Menü
Anmelden
Wetter wolkig
25°/ 13° wolkig
Thema Greta Thunberg

Greta Thunberg

Anzeige

Alle Artikel zu Greta Thunberg

Donald Trump und Greta Thunberg geraten in der Klimadebatte immer wieder aneinander. Nun hat der US-Präsident die schwedische Klimaaktivistin dazu aufgefordert, sich um andere Länder zu kümmern. Wider Erwarten findet Trump jedoch auch lobende Worte für sie.

22.01.2020

Die Schauspielerin Nina Hoss beteiligt sich an den Fridays-for-Future-Demos. Bereits zweimal war sie mit den Aktivisten auf der Straße. Greta Thunberg bewundert sie.

22.01.2020

Im Hamburger Panoptikum steht künftig die weltweit erste Wachsfigur von Greta Thunberg. Die Figur der Klimaaktivistin soll - je nach Jahreszeit - immer unterschiedliche Kleidung tragen. Am 29. Januar soll sie vorgestellt werden.

22.01.2020

Die Deutsche Bahn sorgt für den nächsten Aufreger nach dem Eklat um Greta Thunberg: Eine Schaffnerin verweigert einer Schwangeren mit Kinderwagen Hilfe beim Einstieg. Die Erklärungsversuche der Bahn sorgen für reichlich Kopfschütteln.

22.01.2020

Lange mussten sich die führenden Unternehmen vor allem Vorwürfe rund um ihren gesellschaftlichen Fußabdruck anhören. In Davos entdecken die vielgescholtenen Bosse das Thema Nachhaltigkeit für sich - und manche erklären gar den Kapitalismus für tot.

22.01.2020

Das Weltwirtschaftsforum in der Schweiz wird Zeuge eines Duells: Älterer, selbstgerechter Mann gegen junge, anklagende Frau; Kohlefan gegen Klimaschützerin. US-Präsident Donald Trump und die Klimaaktivistin Greta Thunberg stehen für einen gespaltenen Zeitgeist. Doch die Herausforderungen des Klimawandels lassen sich weder mit Ignoranz noch mit Panik bewältigen, kommentiert Marina Kormbaki.

21.01.2020

Grünen-Chef Robert Habeck hat Donald Trump nach dessen Rede in Davos scharf angegriffen. Die Rede des US-Präsidenten sei voller „Selbstlob, Ignoranz und Missachtung“ gewesen, sagte Habeck. Trump dürfe auf dem Weltwirtschaftsforum kein „Honig ums Maul geschmiert“ werden.

21.01.2020

Schon in ihrer ersten Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos hatte Klimaaktivistin Greta Thunberg sich enttäuscht vom bisherigen Kampf gegen die Erderwärmung gezeigt. Nun äußerte sie sich in einer zweiten Rede noch emotionaler. “Unser Haus brennt noch immer”, sagte sie.

21.01.2020

Donald Trump hat seine Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos vor allem dafür genutzt, sich selbst zu loben. Die Wirtschaft in den USA sei in seiner Amtszeit massiv aufgeblüht. Er ließ sich jedoch auch Zeit für einen Seitenhieb auf Greta Thunberg und die Klimaschutzbewegung.

21.01.2020

Noch immer hält sich die Denkweise, dass es einen Gegensatz zwischen Ökonomie und Ökologie gibt. Ein falscher Ansatz, sagt der Autor Ralf Volke. Tatsache sei, dass Umweltschutz ein extrem wichtiger Wirtschaftszweig ist. Klimaschutz koste zwar Geld – jedoch nicht so viel wie Untätigkeit.

21.01.2020

Greta Thunberg und andere Klimaaktivisten fordern auf dem Weltwirtschaftsgipfel mehr Mitsprache ihrer Generation in Klimafragen. Von den bisherigen Erfolgen im Kampf gegen den Klimawandel zeigte sich die Schwedin enttäuscht. Das Klima ist dieses Jahr eines der bestimmenden Themen in Davos.

21.01.2020

Mit Greta Thunberg war am Montag zu Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos bei mehreren Terminen fest gerechnet worden. Doch die 17-Jährige hatte bei allen Veranstaltungen gefehlt, bei denen sie eingeplant war. Nun ist auch klar, warum: Fieber machte ihr einen Strich durch die Rechnung.

21.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10