Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bauarbeiten

A7 in Hamburg am Wochenende voll gesperrt – Staus erwartet

Verkehr fließt auf verschiedenen Fahrbahnen der Autobahn A7 südlich des Elbtunnels neben der Fahrbahn des neuen Dammbauwerks K30 West (r).

Verkehr fließt auf verschiedenen Fahrbahnen der Autobahn A7 südlich des Elbtunnels neben der Fahrbahn des neuen Dammbauwerks K30 West (r).

Hamburg. Die wegen Unwetters um eine Woche verschobene Baumaßnahme am Hamburger Elbtunnel soll an diesem Wochenende nachgeholt werden. Die A7 wird dafür von Freitagabend 22 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Volkspark und -Heimfeld voll gesperrt, wie die Autobahn GmbH Nord mitteilte. Geplant ist die Inbetriebnahme eines neuen Dammbauwerks vor dem südlichen Tunnelportal.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei erwartet erhebliche Verkehrsbehinderungen - auch wegen einiger großer Veranstaltungen in der Stadt. Für Samstagnachmittag sind vier Demonstrationszüge mit rund insgesamt rund 7000 Gegnern der Corona-Maßnahmen angemeldet. Am Sonntag spielt im Volksparkstadion der HSV gegen Werder Bremen. Dazu dürfen 25.000 Zuschauer kommen. Das bedeutet rund 5000 Autos mehr, wie eine Sprecherin der Autobahn GmbH Nord sagte. Der Hamburger Flughafen riet Flugreisenden, für die Anfahrt besonders aus südlicher Richtung mehr Zeit einzuplanen.

Autobahn wird auf acht Spuren erweitert

Die A7 südlich des Elbtunnels wird seit Ende 2020 ausgebaut. Bis 2027 soll die auf einer vier Kilometer langen Brückenkonstruktion liegende Autobahn von sechs auf acht Spuren erweitert werden. Die Rampe direkt vor dem Tunnelportal ruhte bislang auch auf Stelzen, wird nun aber durch ein Dammbauwerk ersetzt. Zur Hälfte ist es fertig gestellt. Am Wochenende sollen alle sechs Fahrspuren auf das neue Bauwerk verlegt werden. Dann kann der Neubau der anderen Hälfte der Rampe beginnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.