"ESL One"

E-Sport-Großevent geht Sonntag zu Ende

Foto: Zuschauer auf den Rängen feuern die Teilnehmer des E-Sport-Events "ESL One Hamburg" in der Barclaycard Arena an.

Zuschauer auf den Rängen feuern die Teilnehmer des E-Sport-Events "ESL One Hamburg" in der Barclaycard Arena an.

Hamburg. Sie spielen um ein Preisgeld von insgesamt 300 000 Dollar. Das Siegerteam erhält den größten Teil der Summe, nämlich 125 000 Dollar. Im Finale wird das so genannte Best of Five gespielt: Die Mannschaft, die drei von maximal fünf Spielen für sich entscheidet, gewinnt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein "Dota 2"-Spiel kann nach 15 Minuten vorbei sein, sich in seltenen Fällen aber auch über eine Stunde hinziehen. Wie lange das Finale dauern wird, ist deshalb vorher schwer absehbar.

Auch interessant: Unser großes Online-Dossier zu E-Sports in SH

Mehr aus Hamburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen