Hühner, Tauben, Kaninchen


Hamburger Fischmarkt: Verkauf von lebenden Tieren wird verboten

Besucher des Fischmarktes schlendern zwischen den Verkaufsständen entlang. Lebende Tiere wie Hühner und Kois soll es hier in Zukunft nicht mehr zu kaufen geben – nur noch zum Verzehr gedachte Muscheln, Fische und Krebse.

Besucher des Fischmarktes schlendern zwischen den Verkaufsständen entlang. Lebende Tiere wie Hühner und Kois soll es hier in Zukunft nicht mehr zu kaufen geben – nur noch zum Verzehr gedachte Muscheln, Fische und Krebse.

Loading...

Mehr aus Hamburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen