Zug nach Kiel

Mann entblößt sich vor Zugbegleiterin

Foto: Ein Mann führt exhibitionistische Handlungen vor einer DB-Mitarbeiterin in einem Zug Richtung Kiel aus. (Symbolbild)

Ein Mann führt exhibitionistische Handlungen vor einer DB-Mitarbeiterin in einem Zug Richtung Kiel aus. (Symbolbild)

Hamburg. Ein alkoholisierter Fahrgast hat am 23. Dezember in Hamburg eine Zugbegleiterin in einem abfahrbereiten Zug Richtung Kiel verbal attackiert und ihr sein Geschlechtsteil gezeigt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hat der 47-Jährige mehrfach grundlos die 30-jährige Zugbegleiterin auf übelste Weise beschimpft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann schrie die DB-Mitarbeiterin in aggressiver Form an und entblößte anschließend vor der Geschädigten sein Geschlechtsteil. Da der Beschuldigte den Zug trotz mehrfacher Aufforderung nicht verlassen wollte, wurde eine Streife der Bundespolizei angefordert.

Mann ist polizeilich bekannt

Die Polizeibeamten brachten den offensichtlich leicht alkoholisierten Mann zum Bundespolizeirevier. Nach Überprüfung der Personalien musste der Mann wieder entlassen werden. Ein Atemalkoholtest konnte nicht durchgeführt werden, so die Beamten. Gegen den polizeilich bekannten Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/sal

Mehr aus Hamburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen