Nach Bedrohung

Polizei schießt Mann ins Bein

Foto: Nach einer Bedrohung mit einem Messer hat die Polizei dem Täter ins Bein geschossen.

Nach einer Bedrohung mit einem Messer hat die Polizei dem Täter ins Bein geschossen.

Hamburg. Zu den Hintergründen konnte sie zunächst nur sagen, dass der Mann erst die Passanten bedroht habe und dann auch der Aufforderung der Polizei nicht gefolgt sei, sein Messer niederzulegen. Außer dem 24-Jährigen sei niemand verletzt worden. Der Friedrich-Ebert-Damm, wo sich die Tat gegen 6.30 ereignete, sei beidseitig gesperrt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lno

Mehr aus Hamburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen