Streifenwagen in Hamburg

Polizist bei Unfall schwer verletzt

Foto: Ein Autofahrer hat am Sonntag in Hamburg einen Streifenwagen mit Blaulicht übersehen. 

Ein Autofahrer hat am Sonntag in Hamburg einen Streifenwagen mit Blaulicht übersehen.

Hamburg. Der 44-Jährige wurde schwer verletzt, der 49 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Polizist sei mit Blaulicht aber ohne eingeschaltete Sirene über eine rote Ampel auf die Kreuzung gefahren. Der 49-jährige Autofahrer habe ihn übersehen, dadurch sei es zum Zusammenstoß gekommen. Der Streifenwagen überschlug sich und blieb auf der Seite liegen.

Unfall mit Streifenwagen wird untersucht

Der Polizist kam ins Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Autos hatte Beschwerden an der Halswirbelsäule, lehnte eine Behandlung im Krankenhaus laut Polizei aber ab. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Hamburg

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken