Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brand im Citytunnel

S- und U-Bahn-Verkehr behindert

Foto: Brennender Müll hat am Montagmorgen zu Behinderungen im Hamburger S- und U-Bahn-Verkehr geführt.

Brennender Müll hat am Montagmorgen zu Behinderungen im Hamburger S- und U-Bahn-Verkehr geführt.

Hamburg.In der Folge musste die Feuerwehr zahlreiche Glutnester im Citytunnel ablöschen. Einer Sprecherin der Hamburger Hochbahn zufolge verkehrte die Linie der U1 zwischen Hauptbahnhof Süd und Stephansplatz und der U2 zwischen Berliner Tor und Messehallen zeitweise nicht. Es wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen eingerichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Etwa eine Stunde nach den ersten Meldungen über eine Rauchentwicklung im Bereich des Jungfernstiegs, konnte der U-Bahnverkehr von der Feuerwehr wieder freigegeben werden. Laut eines Sprechers der Deutschen Bahn wurden die S-Bahnlinien S1 und S3 aufgrund der Sperrung des Citytunnels umgeleitet, die S2 entfiel.

Die Linie der S11 verkehrte während des Einsatzes nur zwischen Berliner Tor und Blankenese. Etwa anderthalb Stunden nach Einsatzbeginn teilte die Hamburger S-Bahn auf Twitter mit, dass der Verkehr der S1 und S3 im Citytunnel wieder aufgenommen und der Einsatz beendet wurde.

Von lno

Mehr aus Hamburg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.