Hamburg

Saša Stanišić schrieb Deutsch-Abi mit

Foto: Saša Stanišić hat zum zweiten Mal eine Deutsch-Abiprüfung abgelegt.

Saša Stanišić hat zum zweiten Mal eine Deutsch-Abiprüfung abgelegt.

Hamburg. „Freunde! Ich hab im Deutsch-Abi 13 Punkte geholt! „Vor dem Fest“ ist in HH Abi-Lektüre, also schrieb ich mit und legte nach den 12 Zählern 1997 mit Goethes „Novelle“ einen neuen Highscore hin. Das Ganze unter Pseudonym: Elisabeth von Bruck!“, schreibt Stanišić auf dem Kurznachrichtenportal Twitter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sein Roman „Vor dem Fest“ (2014) war in diesem Schuljahr Prüfungsthema für Hamburgs Deutsch-Abiturienten. Deshalb war der Autor auch persönlich in Hamburger Schulen im Deutsch-Unterricht zu Gast.

Hamburger Abiturienten sollten ein Kapitel schreiben

Eine Teilaufgabe sei so formuliert gewesen, dass die Schüler ein neues Kapitel für den Roman schreiben sollten. „Alles unter 15 Punkte“ - das hätte ihn sehr enttäuscht, schreibt Stanišić weiter. Die Lehrerin hätte dazu geschrieben: „Fans von Stanišić wird die Gestaltung des Kapitels ein Lächeln ins Gesicht zaubern!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Hamburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen