Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 1° wolkig
Thema Hamburger Hauptbahnhof

Hamburger Hauptbahnhof

Anzeige

Alle Artikel zu Hamburger Hauptbahnhof

Ein notorischer Schwarzfahrer ist der Bundespolizei am Hamburger Hauptbahnhof ins Netz gegangen. Der 42-Jährige verhielt sich am Samstag aggressiv gegenüber Reisenden, wie die Bundespolizei mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.10.2015

Kurzer Schreck für eine Mutter am Hamburger Hauptbahnhof: Ein Metronom Richtung Bremen war am Sonntagabend mit ihrer 21 Monate alten Tochter abgefahren. Die 33-Jährige alarmierte umgehend die Sicherheitswache des Hamburger Bahnhofs, die sofort reagierte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.10.2015

Werbung für einen Kinofilm soll ein Mini-Zeppelin in Hamburg machen. Doch das kleine Luftschiff verheddert sich in einer Oberleitung und bringt den Bahnverkehr in der Hansestadt mächtig durcheinander.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.09.2015

Ein Mini-Zeppelin hat sich in Hamburg in einer Oberleitung verfangen und für erhebliche Beeinträchtigungen im Bahnverkehr gesorgt. Der vier bis fünf Meter lange Zeppelin sollte am Samstagnachmittag durch Spezialkräfte beseitigt werden, sagte ein Bahnsprecher.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.09.2015

Ein Bündnis kirchlicher Organisationen bietet Flüchtlingen von Freitag an unweit des Hamburger Hauptbahnhofs 70 Schlafplätze für jeweils eine Nacht. Aufgenommen würden vor allem Frauen und Kinder, teilten unter anderem das Erzbistum Hamburg, der Caritasverband für Hamburg und der Kirchenkreis Hamburg-Ost am Mittwoch mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.09.2015

Um die Flüchtlinge am Hamburger Hauptbahnhof besser versorgen zu können, hat die Deutsche Bahn zwei Zelte auf dem Platz vor dem Gebäude aufgebaut. Dort sollen die durchreisenden Menschen kurzfristig unterkommen und von Helfern betreut werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.09.2015

Auf die anhaltend hohen Flüchtlingszahlen muss Schleswig-Holstein nach Ansicht des Deutschen Roten Kreuzes und von Kreisen schneller reagieren. Gewünscht werden beim DRK vor allem hauptamtliche Mitarbeiter. Die Kreise verlangen mehr Erstaufnahmeeinrichtungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.09.2015

Weiter hohe Flüchtlingszahlen - Forderungen von DRK und Kreisen

Auf die anhaltend hohen Flüchtlingszahlen muss Schleswig-Holstein nach Ansicht des Deutschen Roten Kreuzes und von Kreisen schneller reagieren. Gewünscht werden beim DRK vor allem hauptamtliche Mitarbeiter. Die Kreise verlangen mehr Erstaufnahmeeinrichtungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.09.2015

Rund 300 Flüchtlinge haben sich am Montagvormittag im Flensburger Bahnhof aufgehalten. Das teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Allein mit einem Zug aus Hamburg seien am Morgen etwa 250 gekommen, ergänzte ein Sprecher der Stadt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.09.2015

Der Kurdenkonflikt in der Türkei hat auch in Hamburg Demonstrationen provoziert. Mit einem Großaufgebot trennte die Polizei die verfeindeten Gruppen. Das Geschehen in der Innenstadt beeinträchtigte am Sonntag erneut den Bahnverkehr.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.09.2015

Es kommen immer mehr Flüchtlinge, und Plätze werden knapp. Ministerpräsident Torsten Albig fordert deshalb ein schnelles Treffen der Länderchefs mit Merkel. Allein am Sonntag kamen Hunderte nach Schleswig-Holstein. Viele von ihnen wollten mit der Fähre weiter nach Skandinavien. Doch die Plätze sind knapp.

Heike Stüben 13.09.2015

Am Hamburger Hauptbahnhof haben sich am Wochenende wieder Hunderte Flüchtlinge gesammelt. Sie wurden in der Wandelhalle von Helfern betreut. Einige übernachteten dort auch, wie Helfer berichteten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.09.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20