Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 6° wolkig
Thema Hamburger Hauptbahnhof

Hamburger Hauptbahnhof

Anzeige

Alle Artikel zu Hamburger Hauptbahnhof

"Kapazitäten vorhanden" - Land bereitet sich auf 250 Flüchtlinge vor

Tausende Flüchtlinge haben Ungarn verlassen und werden nun auf die Bundesländer verteilt. In Hamburg heißen zahlreiche Helfer die Neuankömmlinge mit Spenden und Applaus willkommen. Auch Schleswig-Holstein rüstet sich für die Ankunft von etwa 250 Flüchtlingen. Die Kapazitäten seien in der Erstaufnahmeeinrichtung Neumünster vorhanden, hieß es.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.09.2015

Ein 25-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag vor dem Hamburger Hauptbahnhof niedergestochen und schwer verletzt worden. Der junge Mann erlitt Stichverletzungen an Hals und Bauch, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.08.2015

Bei einem Streit vor dem Hamburger Hauptbahnhof ist ein 37 Jahre alter Mann mit einem Metallstab attackiert worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Opfer am Dienstagabend mit einem 23-Jährigen aneinander und wurde dann mit einem Wetzstahl angegriffen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.08.2015

Knapp eine Woche nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" zum Angriff auf eine chinesische Touristin hat die Hamburger Polizei noch keine neuen Erkenntnisse zu der Tat.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.08.2015

In den vergangenen zehn Tagen sind über 180 Flüchtlinge am Hauptbahnhof in Kiel angekommen. Viele von ihnen wollen gar nicht weiter nach Skandinavien. Ihr Ziel ist Schleswig-Holstein.

Günter Schellhase 14.08.2015

Verschwundene Familie und Überfall - Nach „XY…ungelöst“: Zahlreiche Hinweise

Nach einem Aufruf der Polizei in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ hat sich möglicherweise ein Zeuge des Angriffs auf eine chinesische Touristin am Hamburger Hauptbahnhof gemeldet. Auch im Fall einer verschwundenen Familie in Drage (Landkreis Harburg) haben die Ermittler zahlreiche neue Hinweise aus der Bevölkerung erhalten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.08.2015

Seit Wochen schwelt der Streit über das Kollektive Zentrum KoZe im Münzviertel am Hamburger Hauptbahnhof. Die Stadt hat dem Verein "Kunstlabor naher Gegenden" einen Teil einer leerstehenden Kita mietfrei zur Zwischennutzung überlassen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.08.2015

Mehr als 20 Monate nach einem brutalen Angriff auf eine Frau am Hamburger Hauptbahnhof sucht die Polizei nun mit Hilfe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" nach dem Täter.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.08.2015

Ein betrunkener 50-jähriger Mann hat im Hamburger Hauptbahnhof eine ICE-Schnellbremsung bewirkt - er hatte im Gleisbereich seine Brille gesucht. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, war dem Mann am Sonntagabend seine Brille auf die Bahngleise gefallen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.08.2015

Ein 39-Jähriger mit einem Atemalkoholwert von 3,05 Promille hat im Hamburger Hauptbahnhof einen Sicherheitsdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn attackiert. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte der DB-Mitarbeiter den betrunkenen Hamburger am Sonntagnachmittag mehrfach aufgefordert, den Bahnhof zu verlassen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.07.2015

Müdigkeit hat einen per Haftbefehl gesuchten Mann in der Nacht zu Donnerstag im Hamburger Hauptbahnhof in die Hände der Bundespolizei gespielt. Der Mann war auf einer Herrentoilette eines Schnellrestaurants eingeschlafen, teilte ein Bundespolizeisprecher am Donnerstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.07.2015

Ein Betrunkener hat einem Bundespolizisten in der Nacht zu Sonntag am Hamburger Hauptbahnhof eine Kopfnuss gegeben und ihm in die Wade gebissen. Der 33-Jährige hatte zuvor einen Treppenabgang blockiert und auf Aufforderungen von Bahn-Mitarbeitern, den Bahnhof zu verlassen, nicht reagiert, teilte die Bundespolizei mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.07.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige