Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
8°/ 3° Sprühregen
Thema Innenministerkonferenz

Innenministerkonferenz

Alle Artikel zu Innenministerkonferenz

Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist am Mittwochmorgen mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. An Bord der aus Leipzig-Halle kommenden Maschine waren 14 junge Männer aus sieben Bundesländern.

25.10.2017

Keine Grenzkontrollen mehr innerhalb der gesamten Europäischen Union – das wünscht sich der EU-Kommissionspräsident. Das trifft hierzulande auf wenig Gegenliebe. Innenminister reagieren ebenso ablehnend wie Polizeigewerkschafter. Es geht vor allem um zwei EU-Länder.

17.09.2017

Die Reichsbürger sind in Schleswig-Holstein auf dem Vormarsch. 264 Menschen rechnet der Landes-Verfassungsschutz aktuell der Bewegung staatsfeindlicher Verschwörungstheoretiker zu. Von Anfang 2015 bis Oktober 2016 waren es lediglich 22.

Niklas Wieczorek 25.07.2017

Scharfe Kritik an den Beschlüssen der Innenministerkonferenz: „Wir müssen aufpassen, es nicht zu überziehen und den Rechtsstaat nicht auszuhebeln“, sagt der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes, Sven Rebehn.

14.06.2017

Messenger-Dienste gelten als Rückzugsgebiet für Kriminelle und Terroristen. Das soll sich jetzt ändern. Die Innenminister von Bund und Ländern haben ein ganzes Paket schärferer Überwachungsmaßnahmen beschlossen.

14.06.2017

Telefonüberwachung für Einbrecher, bundesweite Schleierfahndung, mehr Cyberabwehr: Bei ihrer Konferenz in Dresden überbieten sich Deutschlands Innenminister mit Vorschlägen zur inneren Sicherheit. Viele Punkte sind noch strittig.

12.06.2017

Kiel Abschiebung von Afghanen Demonstration in Kiel für Bleiberecht

Etwa 1000 Menschen demonstrierten am Sonnabend in Kiel für ein Bleiberecht für alle Afghaninnen und Afghanen in Deutschland. Der vom Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein und vielen Initiativen organisierte Demonstrationszug führte mit Kundgebungs-Stopps vom Kieler Hauptbahnhof durch die Innenstadt zum Landeshaus.

Thomas Eisenkrätzer 11.06.2017

Panorama Nach Anschlag in Berlin Noch immer Verletzte in Kliniken

Der Terroranschlag an der Berliner Gedächtniskirche hat das Leben vieler Menschen verändert. Etliche der Überlebenden und Angehörigen kämpfen um die Rückkehr in die Normalität. Werden sie genügend unterstützt?

04.06.2017
Politik

Verbrechensbekämpfung - Durch DNA-Spur zum Phantombild

An Tatorten werden häufig DNA-Spuren gefunden, die helfen, einen Täter zu überführen. Doch es ist noch mehr möglich: Man kann aus der DNA auf das Aussehen des Verbrechers schließen, so könnte ein Fahndungsbild erstellt werden. Das dafür nötige Gesetz soll in Kürze angeschoben werden.

02.06.2017
Politik

Flüchtlinge aus Griechenland - Familiennachzug geht deutlich zurück

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) lässt den Familiennachzug von Flüchtlingen aus Griechenland weiter drastisch reduzieren. Im vergangenen Monat gab es bis zum 24. Mai lediglich 64 Überstellungen.

02.06.2017

Sie lehnen deutsche Gesetze ab, erkennen die Bundesrepublik nicht an – und neigen oft zur Gewalt: Die deutschen Innenminister sehen in „Reichsbürgern“ zunehmend eine Gefahr für die Sicherheit. Nun wollen sie ihnen die Waffen abnehmen. Auch als Beamte sollen sie nicht mehr zugelassen werden.

01.06.2017

Im Kampf gegen den Terror wollen die Innenminister der Länder die Befugnisse der Bundes erweitern. Künftig soll der Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei auf einen Radius von 30 Kilometern rund um Flughäfen ausgedehnt werden.

31.03.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11