Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 10° Regenschauer
Thema Jamaika-Koalition in Kiel

Jamaika-Koalition in Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu Jamaika-Koalition in Kiel

Nach dem desaströsen Abschneiden bei der Bundestagswahl kommt die Union nicht zur Ruhe. Nun soll die Diskussion um die Personalaufstellung erneut Fahrt aufnehmen: Am Donnerstag will sich die Fraktion wohl zu einer Besprechung der aktuellen Lage zusammenschalten.

07.10.2021

Am heutigen Donnerstag beginnen erste Dreiergespräche von SPD, Grüne und FDP – die Parteien nehmen damit Kurs auf ein Ampel-Bündnis. Markus Söder das als eine „De-facto-Absage an Jamaika“. In der Union sorgt das für Unruhe.

07.10.2021

CSU-Chef Markus Söder hat sich auf einer Pressekonferenz zur ersten Sondierungsrunde geäußert. Zuletzt hatten die Grünen und die FDP bekannt gegeben, Koalitionsgespräche in Richtung eines Ampelbündnis weiterzuführen. „Es gibt keine Hängepartie mehr, jetzt ist Ampel die klare Nummer eins“ sagte Söder.

06.10.2021

Nach der ersten Sondierungsrunde wollen Grüne und FDP die Gespräche mit der SPD in Richtung einer Ampelkoalition fortführen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich in einer Pressekonferenz zu den Gesprächen geäußert. Am Donnerstag werden die Sondierungen mit FDP und Grünen starten, sagte Scholz.

06.10.2021

SPD-Frak­tions­chef Rolf Mütze­nich hofft, dass Olaf Scholz noch in diesem Jahr zum Bundes­kanzler gewählt wird. Die Ampel­koalition könne sich für Deutsch­land als Glücksfall herausstellen, sagt er im RND-Interview. Mütze­nich fordert, die Wahl­rechts­reform unmittelbar zu Beginn der Legis­latur anzupacken.

07.10.2021

SPD, Grüne und FDP wollen sich am Donnerstag erstmals zu einem Dreiergespräch über die Regierungsbildung treffen. Dass eine Jamaika-Koalition trotzdem eine unverändert tragfähige Option sei, betont FDP-Chef Christian Lindner. Deutliche Worte richtet er an die CSU.

06.10.2021

Grüne und FDP haben sich für Gespräche mit der SPD über eine Ampel-Koalition entschieden. CDU-Chef Laschet und der CSU-Vorsitzende Söder betonen zwar weitere Gesprächsbereitschaft. Doch für Söder scheint die Sache so gut wie entschieden zu sein.

06.10.2021

Nach der Entscheidung der FDP, mit Grünen und SPD in die Ampel-Sondierungen einzutreten, liegen die Liberalen mit der CSU im Streit. Die FDP kritisiert die Söder-Ansage einer Vorentscheidung für die Ampel als nächste Regierungskoalition. CSU-Generalsekretär Blume hingegen wirft der FDP vor, sie habe Jamaika scheitern lassen und wolle dafür jetzt nicht die Verantwortung übernehmen.

06.10.2021

Am Mittwoch haben sowohl Grüne als auch FDP erklärt, in Dreiergespräche mit der SPD gehen zu wollen. SPD-Mitglieder begrüßen die Entscheidung in den sozialen Netzwerken freudig. „Das kann was werden. Und es muss gut werden“, schrieb etwa der Bundestagsabgeordnete Michael Roth.

06.10.2021

Der Unionsfraktionsvize Linnemann sagt dem RND: „Die wirklich schwierige Phase steht allen Beteiligten noch bevor.“ Das Dreiergespräch von FDP, SPD und Grünen sei jetzt ein ganz normales Prozedere. Für CDU-Chef Armin Laschet gilt es als entscheidend, dass eine Jamaika-Koalition noch nicht ausgeschlossen ist – so lange könnte er sich im Amt halten.

06.10.2021

Die FDP hat nach den ersten Gesprächen zur Bildung einer neuen Bundesregierung am Mittwoch eine Zwischenbilanz gezogen. FDP-Chef Lindner kündigte Gespräche mit der SPD an. Eine Jamaika-Koalition schließt Lindner aber nicht aus.

06.10.2021

Am Mittwoch haben die Co-Vorsitzenden der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck, eine erste Bilanz der ersten Sondierungen gezogen. Die Partei hatte Gespräche mit SPD, FDP und der Union geführt. Nun seien die Grünen zu dem Schluss gekommen, in ein Dreiergespräch mit SPD und FDP eintreten zu wollen, sagten ihre Vorsitzenden.

06.10.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10