Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 10° Regenschauer
Thema Jamaika-Koalition in Kiel

Jamaika-Koalition in Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu Jamaika-Koalition in Kiel

Laut einem Medienbericht wäre CDU-Politiker Friedrich Merz bereit, zum dritten Mal für den Parteivorsitz zu kandidieren. Voraussetzung dafür sei aber, dass alle Mitglieder der CDU befragt würden. Merz war zuletzt noch im Zukunftsteam von Unionskanzlerkandidat Armin Laschet.

01.10.2021

Noch haben die Sondierungsgespräche gerade erst begonnen. Aber die Wahrscheinlichkeit für eine Koalition aus SPD, FDP und Grünen steigt. Das hat nicht zuletzt mit der Schwäche der Union zu tun, kommentiert Markus Decker.

01.10.2021

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach kritisiert seine Partei nach der historischen Wahlniederlage scharf. „Diese Klatsche haben wir uns selber eingebrockt“, sagte er in einem Interview. Armin Laschet als Kanzlerkandidaten aufzustellen sei ein „großer Irrtum“ gewesen.

01.10.2021

Grüne und FDP sondieren vor – und SPD und Union stehen in den Startlöchern. Die Mehrheit in Deutschland ist für die Ampel. Nach der ersten Vorsondierung betonten FDP-Chef Christian Lindner und die grüne Doppelspitze aus Annalena Baerbock und Robert Habeck die Vertraulichkeit der Gespräche.

01.10.2021

Der Chef der Jungen Union, Tilman Kuban, hat nach der Wahlschlappe der CDU bei der Bundestagswahl einen Generationenwechsel in der Parteiführung gefordert. Als Vorbild sieht er dafür offenbar den jungen Bundeskanzler Österreichs, Sebastian Kurz (ÖVP). Erneuerung könne seiner Meinung nach auch aus einer Regierung heraus entstehen: Eine Jamaika-Koalition möchte Kuban nicht ausschließen.

01.10.2021

Sollte für die Union der Weg in die Opposition führen, rät Friedrich Merz dazu, Fraktions- und Parteivorsitz in eine Hand zu legen. Er selbst plant aber offenbar nicht, im nächsten Jahr für den Posten als Fraktionschef zu kandidieren. Überhaupt sieht er seinen Bedarf an streitigen Abstimmungen gegen das Establishment gedeckt.

01.10.2021

Wird Deutschland künftig von einem Ampelbündnis oder einer Jamaika-Koalition geführt? Diese Frage stand auch am Donnerstagabend bei Maybrit Illner im Fokus. Vor den startenden Sondierungsgesprächen hatte sie unter anderem Peter Altmaier (CDU), Katrin Göring-Eckardt (Grüne), Hubertus Heil (SPD) und Johannes Vogel (FDP) zu Gast.

01.10.2021

In der Pandemie hatten es die Studierenden nicht leicht – viele konnten lange nicht zur Uni, oft waren die Finanzen knapp. Der neue Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, Matthias Anbuhl, fordert, die nächste Regierung müsse jetzt ein „starkes Paket“ schnüren. Dazu gehöre nicht nur eine massive Erhöhung des Bafög.

01.10.2021

Die Gespräche über die Bildung einer neuen Bundesregierung haben begonnen. Der erste Aufschlag kommt diesmal nicht von der stärksten Partei, sondern von den beiden kleineren Partnern einer möglichen Dreier-Koalition. Die FDP gibt direkt schon mal vor, in welcher Reihenfolge über eine mögliche neue Bundesregierung gesprochen werden soll.

29.09.2021

Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hofft auf eine Jamaika-Koalition als persönliche politische Lebensversicherung. In der Union wird schon gewarnt, dass sie dafür keinen zu hohen Preis zahlen darf. Der Ruf nach Erneuerung ist laut.

30.09.2021

Die Aufgabe, eine etwaige Ampelkoalition zu bilden, ist nicht leicht. In allen drei Parteien kommt es jetzt auf die Rolle an, die ganz bestimmte Personen spielen. Wir stellen die möglichen Architekten des möglichen Bündnisses vor.

30.09.2021

Oft haben sich FDP und Grüne in der Vergangenheit attackiert – nicht selten heftig. Gemeinsam regieren zu können, ändert nun die Perspektive – viele sprechen plötzlich von Vertrauen und Respekt. Doch können sich die Parteien auch inhaltlich aufeinander zubewegen?

30.09.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10