Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 2° wolkig
Thema Jenny Böken

Jenny Böken

Anzeige

Alle Artikel zu Jenny Böken

Knapp sechs Jahre nach dem Tod der Kadettin Jenny Böken an Bord des Segelschulschiffs "Gorch Fock" kommt es heute in Rostock zu einem Ortstermin auf dem Schiff.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.08.2014

Verwaltungsgericht Aachen - Ortstermin auf der „Gorch Fock“

Was geschah in der Nacht zum 4. September 2008 auf dem Vorschiff der „Gorch Fock“? Damals stürzte die 18-jährige Offiziersanwärterin Jenny Böken in die Nordsee und ertrank. Am Mittwoch werden deshalb drei Richter des Verwaltungsgerichts Aachen in Warnemünde an Bord des Schiffes gehen.

Frank Behling 05.08.2014

Im September 2008 starb die Kadettin Jenny Böken auf der „Gorch Fock“ unter ungeklärten Umständen. Ihre Eltern können das Untersuchungsergebnis „Tragisches Unglück“ so nicht akzeptieren. Am Mittwoch ist ein Ortstermin des Gerichts in Rostock angesetzt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.08.2014

Todesfall auf „Gorch Fock“ - Verhandlung über Entschädigung

Sechs Jahre nach dem Tod der „Gorch Fock“-Kadettin Jenny Böken verhandelt das Verwaltungsgericht Aachen über die Entschädigungsklage der Eltern. Die 18-jährige Sanitätsoffiziersanwärterin aus Geilenkirchen war 2008 während ihrer Nachtwache aus bisher ungeklärten Umständen über Bord gegangen und wurde zwei Wochen später tot aus der Nordsee geborgen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.07.2014

Sechs Jahre nach dem Tod der "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken wird das Verwaltungsgericht Aachen im Herbst über die Entschädigungsklage der Eltern verhandeln.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.07.2014

Die Eltern der 2008 über Bord gegangenen "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken haben die Bundesrepublik auf 40 000 Euro Entschädigung verklagt. Sie berufen sich nach Angaben des Verwaltungsgerichts Aachen von Dienstag auf das Soldatenversorgungsgesetz.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.12.2013

Tote "Gorch Fock"- Kadettin Jenny Böken - Eltern verklagen die Bundesrepublik

Die Eltern der 2008 über Bord gegangenen „Gorch Fock“-Kadettin Jenny Böken haben die Bundesrepublik auf 40 000 Euro Entschädigung verklagt. Sie berufen sich nach Angaben des Verwaltungsgerichts Aachen auf das Soldatenversorgungsgesetz.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.12.2013

Ein Kapitänleutnant soll in einem Kommentar auf den Internetseiten die verunglückte "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken und ihre Eltern diffamiert haben. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.

20.07.2012

Ein Kapitänleutnant soll in einem Kommentar auf den Internetseiten des "Flensburger Tageblatts" die verunglückte "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken und deren Eltern diffamiert haben.

20.07.2012

Die Eltern einer 2008 über Bord gegangenen "Gorch Fock"-Kadettin wollen mit einer Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht Ermittlungen gegen die Führung des Marine-Schulschiffs erzwingen.

13.07.2012

Die Eltern einer 2008 über Bord gegangenen "Gorch Fock"-Kadettin wollen mit einer Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht Ermittlungen gegen die Führung des Marine-Schulschiffs erzwingen.

13.07.2012

Die Eltern einer 2008 über Bord gegangenen „Gorch Fock“-Kadettin wollen mit einer Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht Ermittlungen gegen die Führung des Marine-Schulschiffs erzwingen. Sie wollten erreichen, dass gegen den früheren Kommandanten und den Arzt der „Gorch Fock“ wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt werde.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.07.2012
1 2 3 4 5 6