Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 10° Regenschauer
Thema JVA Lübeck

JVA Lübeck

Anzeige

Alle Artikel zu JVA Lübeck

Neun Monate nach einer Geiselnahme in der Justizvollzugsanstalt Lübeck ist ein 37-Jähriger zu einer Haftstrafe von weiteren neun Jahren verurteilt worden.

18.03.2020

Es müssen schreckliche Stunden für eine Psychologin in der JVA Lübeck sein. Ein Häftling bringt sie in seine Gewalt, bedroht sie über Stunden mit einem Messer. Die Polizei beendet die Geiselnahme. Jetzt steht der Mann vor Gericht.

10.03.2020

Ein Gefangener bringt in der JVA Lübeck eine Psychologin in seine Gewalt. Er will ins Ausland abgeschoben werden. Mit einem Trick gelingt es der Polizei, den Mann zu überwältigen. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten.

06.03.2020

Beunruhigendes Ergebnis einer Analyse der Landesregierung: Rund jede zehnte Stelle in den Gefängnissen im Norden ist nicht besetzt. Die Ministerin sieht die Aufgaben des Justizvollzugs aber erfüllt – und will nachbessern.

21.02.2020

Die Bundespolizei hat im Bahnhof in Puttgarden auf Fehmarn einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit Haftbefehl gesucht wurde.

09.12.2019

Zollfahnder haben in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers im Raum Lübeck mehrere Waffen sichergestellt – darunter eine Maschinenpistole, Munition und eine Armbrust mit Zielfernrohr. Der 33-Jährige wurde festgenommen und sitzt nun in der JVA Lübeck.

01.10.2019

Ein 20-Jähriger hat einen Tankstellenmitarbeiter in Lübeck-Buntekuh mit einer Waffe bedroht - nun sitzt er in U-Haft. Dem Mann werden versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vorgeworfen. Er hatte mehrfach auf den Abzug gedrückt, doch die Waffe löste nicht aus.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.09.2019

Geheimer Buß-Bericht - LKA sucht den Whistleblower

Die Veröffentlichung brisanter Passagen des Sonderberichts zur Rocker-Affäre in unserer Zeitung hat für große Aufregung in den Sicherheitsbehörden und in der Landespolitik gesorgt.

Bastian Modrow 28.08.2019
Kiel

Hauptbahnhof Kiel - Mann (28) zufällig verhaftet

Ein 28-Jähriger war am Dienstagmorgen Beamten der Bundespolizei Kiel am Hauptbahnhof aufgefallen. Offenbar zurecht: Denn wie sich bei einer Überprüfung seiner Personalien ergab, war er zur Fahndung ausgeschrieben worden. Die Beamten nahmen den Mann fest.

Niklas Wieczorek 03.07.2019

Der Geiselnehmer aus der Justizvollzugsanstalt Lübeck hatte im Gefängnis ungehinderten Zugang zu Messern. Das räumte Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) ein. Ungewöhnlich sei dies aber nicht: Der 36-jährige Daniel P. habe seit Anfang 2018 in einer sozialtherapeutischen Wohngruppe gelebt.

Bastian Modrow 20.06.2019

Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat gegen den Geiselnehmer aus der Justizvollzugsanstalt ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es werde geprüft, welche Straftatbestände der 36-Jährige möglicherweise begangen habe, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Unterdessen wurde bekannt, dass der Lübecker Geiselnehmer in der Haft regelmäßig Zugang zu Küchenmessern hatte.

19.06.2019

Der Geiselnehmer in der Justizvollzugsanstalt Lübeck hat eine JVA-Psychologin am Montag mit einem Küchenmesser bedroht. Das Messer mit einer zwölf Zentimeter langen Klinge stammte nach ersten Erkenntnissen aus der JVA, wie die Landespolizei am Dienstag in Kiel auf einer Pressekonferenz mitteilte.

18.06.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11
Anzeige