Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 13° Regenschauer
Thema OB-Wahl Kiel 2019

OB-Wahl Kiel 2019

Anzeige

Alle Artikel zu OB-Wahl Kiel 2019

Vier Männer und eine Frau wollen als Oberbürgermeister-Kandidaten bei der Direktwahl am 28. Oktober das Kieler Rathaus erobern: Susanne Gaschke (SPD), Gert Meyer (CDU), Andreas Tietze (Grüne) sowie die parteiunabhängigen Kandidaten Jan Barg und Matthias Cravan. In der letzten Woche vor der Wahl beleuchten wir die persönlichen Seiten der Kandidaten.

Christian Hiersemenzel 28.06.2016

Vier Männer und eine Frau wollen als Oberbürgermeister-Kandidaten bei der Direktwahl am 28. Oktober das Kieler Rathaus erobern: Susanne Gaschke (SPD), Gert Meyer (CDU), Andreas Tietze (Grüne) sowie die parteiunabhängigen Kandidaten Jan Barg und Matthias Cravan. In der letzten Woche vor der Wahl beleuchten wir die persönlichen Seiten der Kandidaten.

Martina Drexler 26.10.2012

Wahllokale seit 8 Uhr geöffnet - Gesucht: Ein neuer OB für Kiel

In Kiel und Rendsburg wählen die Bürger am Sonntag neue Verwaltungschefs. In beiden Städten sind die Wahllokale seit 8 Uhr geöffnet. Mit besonderer Spannung wird die Wahl des neuen Oberbürgermeisters in der Landeshauptstadt erwartet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.06.2016

Zitate zur OB-Wahl in Kiel - "Geburt des Sohnes war aufregender"

Die besten Zitate zur Oberbürgermeisterwahl in Kiel: Was Kandidaten und Beobachter während der Wahlparty am 28. Oktober 2012 sagten, lesen Sie hier.

28.06.2016

Der OB-Wahlkampf in Kiel geht in die Verlängerung. Am Tag nach der Vorentscheidung blicken die Kandidaten Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU) auf den 11. November. Umworben werden jetzt die Wähler der Grünen, die entscheidend sein könnten.

28.06.2016

Entscheidung vertagt, aber Kiel bleibt wohl eine SPD-Hochburg: In die Stichwahl in zwei Wochen um den Posten des Oberbürgermeisters in Kiel geht die Sozialdemokratin Susanne Gaschke als Favoritin. CDU-Mann Gert Meyer hat eine Außenseiterchance. Die Grünen-Träume sind indes geplatzt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.06.2016

Rückenwind für Susanne Gaschke: Die Kieler Grünen unterstützen die SPD-Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt. Eine Kreismitgliederversammlung beschloss am Dienstagabend ohne Gegenstimme eine entsprechende Wahlempfehlung für die Stichwahl am 11. November. Dort tritt die 45-Jährige gegen Gert Meyer (CDU) an.

Martina Drexler 28.06.2016

Wer sich unters Kruzifix setzt, sollte sich auf die Gretchenfrage gefasst machen – auch wenn er nicht Seelsorger, sondern Kiels neuer Oberbürgermeister werden will: Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU), mussten gleich in den ersten Minuten in der Ellerbeker Runde Farbe bekennen.

Christian Hiersemenzel 28.06.2016

Kiel sucht neuen Oberbürgermeister - Überzeugungsarbeit vor der Stichwahl

Werben für die eigenen Ziele: Die Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Kiel legen sich noch einmal kräftig ins Zeug. Sowohl Susanne Gaschke (SDP) als auch Gert Meyer (CDU) versuchen im Straßenwahlkampf, die Kieler zu mobilisieren. Die Resonanz hält sich in Grenzen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.06.2016

Oberbürgermeisterwahl in Kiel - Alle Fakten zur Stichwahl im Überblick

Am kommenden Sonntag dürfen erneut etwa 195.000 Kieler entscheiden, wer neuer Oberbürgermeister von Kiel werden soll: Gert Meyer (CDU) oder Susanne Gaschke (SPD)? Damit bei der Stimmabgabe im Vorfeld und am Wahltag selbst nichts schief geht, werden hier bereits die wichtigsten Fragen geklärt.

Christian Hiersemenzel 28.06.2016

Susanne Gaschke traf Planer - Lösungssuche für „hässlichsten Ort Kiels“

OB-Kandidatin Susanne Gaschke (SPD) hatte in den Kieler Nachrichten die Gaardener Fußgängerbrücke als hässlichsten Ort von ganz Kiel bezeichnet. Nun suchte sie mit Wulf Dau-Schmidt, dem Planer der Brücke, nach einer Lösung. Der Ort soll nicht mehr länger als Angstraum und Ekelort wahrgenommen werden.

Christian Hiersemenzel 07.11.2012

Oberbürgermeisterwahl in Kiel - Der Tag der Entscheidung ist da

Die Kieler bestimmen am Sonntag in einer Stichwahl ihr neues Stadtoberhaupt. SPD-Kandidatin Gaschke ist Favoritin im Rennen gegen CDU-Bewerber Meyer. Spannend ist auch die Frage, ob diesmal mehr Kieler abstimmen als in der mageren ersten Runde.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.06.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige