Preis für Osdorfer Autor

Björn Sülter gewinnt mit Star-Trek-Buch

Mit der Trophäe und seinem Buch: Björn Sülter aus Osdorf.

Mit der Trophäe und seinem Buch: Björn Sülter aus Osdorf.

Osdorf. In das 2018 erschienene, 528 Seiten starke Buch hatte der im Osdorfer Ortsteil Borghorsterhütten lebende Autor sein enzyklopädisches Wissen über das Science-Fiction-Franchise "Star Trek" gegossen. "Dass ich mit meinem Buch diesen begehrten Szenepreis gewonnen habe, ist eine Riesenehre für mich", freut sich Sülter über den undotierten Preis, der seit 20 Jahren verliehen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fünf Bücher in der Endrunde

Fünf Bücher waren in der Endrunde. Allzu große Chancen hatte Sülter sich nicht ausgerechnet, da mit "Das komplette Marvel-Universum: Der verrückte Reiseführer durch alle Welten, Dimensionen und Galaxien" auch ein Buch über die populären Marvel-Helden auf der Shortlist stand.

Prominente Preisträger

Sülter ist stolz darauf, sich nun unter so prominenten DDP-Preisträgern wie Terry Pratchett, Joanne K. Rowling, Stephen King, George R. R. Martin, Wolfgang Hohlbein oder Cornelia Funke wiederzufinden. Allerdings hätten viele dieser Bestsellerautoren ihre Preise gar nicht abgeholt. Im Gegensatz zu Sülter – der reserviert dafür nun einen Ehrenplatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

mehr aus KN-Kultur lesen Sie hier:

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken