NDR Elbphilharmonie Orchester

Für die Malediven: Hamburger Akademisten machen den Klimawandel hörbar

Akademisten des NDR Elbphilharmonie Orchesters bei der Vivaldi-Aufzeichnung für „The [Uncertain] Four Seasons“.

Akademisten des NDR Elbphilharmonie Orchesters bei der Vivaldi-Aufzeichnung für „The [Uncertain] Four Seasons“.

Hamburg. Die Akademisten des NDR Elbphilharmonie Orchesters, bekannt aus einigen Kieler XXL-Abschlusskonzerten beim Schleswig-Holstein Musik Festival, wirken unter Anleitung von Alan Gilbert ehrenamtlich bei „The [Uncertain] Four Seasons“ mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In einem Musikvideo (unter anderem unter www.NDR.de/eo) präsentieren sie anlässlich der UN-Klimakonferenz am 5. November eine neu arrangierte Version von Vivaldis "Herbst" aus den "Vier Jahreszeiten", die den durch die globale Klimawandel veränderten Herbst auf den Malediven im Jahr 2050 musikalisch abbilden soll.

"The [Uncertain] Four Seasons" ist eine algorithmische Neukomposition von Vivaldis "Vier Jahreszeiten". Sie wurde von Komponistinnen und Komponisten, Musikerinnen und Musikern sowie Klima- und Computerwissenschaftlerinnen auf der Grundlage geografischer Klimavorhersagen für das Jahr 2050 entwickelt, um das globale Klima ab 2050 hörbar zu machen. Das Projekt ist Teil der "ActNow"-Kampagne der Vereinten Nationen (https://the-uncertain-four-seasons.info/). Jetzt müssten die Signale nur noch Gehör finden.

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen