Newsletter „Kultur leben“

Kultur leben - mit Tipps und Terminen für Ende Januar

UMD Daniel Kirchmann probt Jenkins‘ „The Armed Man“ mit der Studentenkantorei im Bach-Saal der Uni

UMD Daniel Kirchmann probt Jenkins‘ „The Armed Man“ mit der Studentenkantorei im Bach-Saal der Uni

Liebe Leserinnen und Leser,

im Süden der Republik wird dieser Tage ständig gejammert: Das Publikum kehre nach Corona nicht zurück. Ein Drittel, besonders die früher Spontanen, seien zu Couch-Potatoes mutiert. Der Eindruck bestätigt sich im Norden nicht. Gerade begeisterten sich der aus Bonn angereist Pianist Fabian Müller und der aus Berlin kommende österreichische Regisseur Stephan Prattes, wie gut doch der Zuspruch nach ihrer Wahrnehmung in Oper und Konzert an der Förde sei. Die Kulturnation hält den Kopf offenbar oben oben. Und es gibt ja auch längst wieder genügend spannende Angebote für alle, die zuhause nicht im eigenen Saft versauern, sondern kreative Impulse erhalten möchten.

Sehenswert

Es ist ein ganz besonderer, ja in gewisser Weise ein magischer Ort, diese Villa mit Park in der gerne belächelten Stadt Neumünster. Und das Jahresprogramm in der Gerisch-Stiftung kann sich einmal mehr künstlerisch sehen lassen. Nicht nur, aber eben auch wegen einer für den Sommer geplanten Karl-Hartung-Retrospektive.

 

Hörenswert

Die Studierenden der Christian-Albrechts-Universität nutzen am Sonnabend erstmals die Philharmonie in der Wunderino Arena Kiel, um mit der effektvoll chorsinfonischen „Mass for Peace“ vom populären Briten Sir Karl Jenkins musikalisch gegen den Ukraine-Krieg zu protestieren. Der Sonntag ist dann am selben Ort einem programmatisch spannenden Gruß der Philharmoniker gen Finnland gewidmet. Sie begrüßen dabei außerdem eine junge finnische Dirigentin bei ihrem Debüt am Pult eines deutschen Orchesters, die gerade steil Karriere macht.

 

Liebenswert

Eigentlich mag sie das Etikett Jazzsängerin selber gar nicht. Aber man kann und mag es ihr auch nicht ersparen: Rebekka Bakken ist jedenfalls eine Musikerin, deren Stimme man leicht erliegen kann - gerade im eigensinnig genreübergreifenden Songwriting.

 

Beachtenswert

Es wird viel renoviert auf dem architektonisch bedeutenden Campus der Kieler Universität. Dass deswegen der markante Sechseckbau als Theaterbühne nicht mehr zur Verfügung stand und steht, hat den kreativen Gruppen des Studententheaters genauso zugesetzt wie die Corona-Pandemie. Aber es regt sich wieder was - und könnte Vergnügen bereiten!

 

Freizeitwert

Warum nicht mal selber eine Film-Jury bilden? Die Nominierungen für die Oscars sind raus und einige Beiträge bereits im Kino oder via Streaming zu sehen. Die Kategorien lassen sich im Internet finden. Und mal los in der Familie oder unter cineastisch begeisterten Freunden: Wer ist der beste Oscar-Prophet? Wer hat zu viel Anspruch? Und wer vergrüßt sich total? Hollywood for Home ruft.

Szene des Films «Im Westen nichts Neues». Der deutsche Beitrag «Im Westen nichts Neues» ist auch in der Top-Sparte «Bester Film» für den Oscar nominiert. Foto: Reiner Bajo/Netflix/dpa

Szene des Films «Im Westen nichts Neues». Der deutsche Beitrag «Im Westen nichts Neues» ist auch in der Top-Sparte «Bester Film» für den Oscar nominiert. Foto: Reiner Bajo/Netflix/dpa

 

Mehr Lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews.

Jetzt Probeabo starten

Service

Kreuzworträtsel | Sudoku | Podcasts | ePaper | Traueranzeigen | Ticketshop | KN Mediastore | Aktuelle Verkehrsinformationen

Ein kulturreiches Wochenende wünscht Ihnen

Ihr Christian Strehk, Kulturredakteur

Feedback und weitere Newsletter

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@kieler-nachrichten.de

Schön, dass Sie uns lesen!

Abonnieren Sie auch

Post aus dem Newsroom: Der Newsletter der KN-Chefredaktion. Montag bis Freitag. Immer gegen 17 Uhr die Top-News des Tages. Hier abonnieren.

Kiel mittendrin: Alle Neuigkeiten aus der Landeshauptstadt direkt in Ihr Postfach - jeden Mittwoch gegen 19 Uhr. Hier abonnieren.

Holstein Kiel - Die Woche: Was ist bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Das wöchentliche Update - jeden Freitag. Hier abonnieren.

Schwarz auf Weiß - das THW-Update: Die Top-Nachrichten zum THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz - jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren.

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen