Newsletter „Kultur leben“

Kultur leben - mit Tipps und Terminen. Newsletter der KN am 24. November 2022

"Der Froschkönig" ist das Weihnachtsmärchen 2022 am Landestheater.

"Der Froschkönig" ist das Weihnachtsmärchen 2022 am Landestheater.

Liebe Leserinnen und Leser,

Pippi Langstrumpf springt über die Bühne, der Froschkönig hüpft in den Brunnen, der satanarchäolügenialalkohöllische Wunschpunsch ist angerührt. Der Ewigkeitssonntag ist gelaufen – und schon kann es losgehen mit dem Vorweihnachtszauber. Nicht nur auf zahllosen Märkten, natürlich auch auf den Bühnen des Landes, in Kiel, am Landestheater, in Lübeck ... Und was das breite Märchen-Angebot angeht, ist von einer Nachfrage-Flaute wenig zu spüren. Wie schön wäre es, wenn dieser Trend auch ins neue Jahr hinübergerettet werden könnte. Nun, ab diesem Sonnabend steht zunächst bei der Niederdeutschen Bühne Kiel ein Szenario als Titel auf dem Spielplan, das sich im Ernst keiner wünscht: „Herr Weihnachtsmann verspätet sich“. Und ab 2. Dezember wird dann auch in Lübeck der Kinder-Punsch ausgeschenkt.

Sehenswert

Pippi Langstrumpf lässt sich eigentlich zu jeder Jahreszeit spielen - so wie das Weihnachtsmärchen von 2019, „Der Zauberer von Oz“, in dieser Spielzeit als Familienmusical bereits seit Oktober eine Reise ins Land hinter dem Regenbogen verspricht. Rund um die Villa Kunterbunt ergeben sich im rege nachgefragten Weihnachtsmärchen des Theaters Kiel allerlei Turbulenzen. Und Jennifer Böhm hält als Pippi alles am Laufen.

 

Hörenswert

Auch in den Chören sind die Stimmen schon lange geölt. In der Adventszeit 33 Monate nach Corona-„Geburt“ können sie wieder loslegen und auf vielfältige Art und Weise auf Weihnachten (und oft genug zum Mitsingen) einstimmen. Zuvor gab es zum Abschluss des Kirchenjahres in Kiel endlich auch wieder Mozarts und - in einer besonderen Fassung - Brahms‘ Requiem zu hören.

 

Liebenswert

Knapp 65 Jahre nach ihrem Beginn ist die herzliche Korrespondenz des Liebes- und Autorenpaares Ingeborg Bachmann und Max Frisch frisch veröffentlicht. Sie ist ein Dokument der Liebe und des Schmerzes – und dürfte Literaturgeschichte (um)schreiben. Denn auch wenn der Briefwechsel Lücken hat, schließt er Löcher in der Betrachtung des Lebens und Liebens der beiden Schriftsteller.

 

Beachtenswert

Auf Gottorf weht mit dem neuen Chef der Stiftung Landesmuseen ein neuer Wind. Aber zunächst hatte Thorsten Sadowsky einen Abschied zu verkünden. Zumindest auf Zeit: Die großen deutschen Expressionisten der Sammlung Horn gehen auf Reisen. Wer sie in der Galerie für klassische Moderne inklusive einer aktuellen Schenkung vorher noch erleben will, kann das bis 30. Dezember tun - und dann erst wieder ab Mitte 2024. Aber die Schlossinsel wird auch im kommenden Jahr wieder Anziehungskraft haben, bevor es dann im Masterplan richtig zu Sache geht und das Schloss auch mit einem spektakulären Anbau fit gemacht wird für die Zukunft.

 

Freizeitwert

Grauer Herbst? Sabine Tholund hat sich auf ihrem ausgiebigen monatlichen Rundgang durch die Galerien in und um Kiel davon überzeugen lassen, dass die Kunst-Ausstellungslandschaft viel bunter ist als der November.

 

Mehr Lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews.

Jetzt Probeabo starten

Service

Kreuzworträtsel | Sudoku | Podcasts | ePaper | Traueranzeigen | Ticketshop | KN Mediastore | Aktuelle Verkehrsinformationen

 

Ein kulturreiches Wochenende wünscht Ihnen

Ihr Konrad Bockemühl

PS: Durch ein technisches Versehen haben Sie erst heute den Newsletter meines Kollegen Christian Strehk aus der vergangenen Woche erhalten. Wir bitten um Entschuldigung.

 

Feedback und weitere Newsletter

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@kieler-nachrichten.de

Schön, dass Sie uns lesen!

 

Abonnieren Sie auch

Post aus dem Newsroom: Der Newsletter der KN-Chefredaktion. Montag bis Freitag. Immer gegen 17 Uhr die Top-News des Tages. Hier abonnieren.

Kiel mittendrin: Alle Neuigkeiten aus der Landeshauptstadt direkt in Ihr Postfach - jeden Mittwoch gegen 19 Uhr. Hier abonnieren.

Holstein Kiel - Die Woche: Was ist bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Das wöchentliche Update - jeden Freitag. Hier abonnieren.

Schwarz auf Weiß - das THW-Update: Die Top-Nachrichten zum THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz - jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren.

 

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken