Hamburgische Staatsoper


Schostakowitschs Musiktheater-Tragödie „Lady Macbeth von Mzensk“ in Hamburg

Befreiende Liebesszene für die Ehebrecher im Lotterbett (Camilla Nylund als Katerina Ismailova und Dmitry Golovnin als Sergej), während der erfolgreich vergiftete Schwiegervater im Sarg vorbeigetragen wird.

Befreiende Liebesszene für die Ehebrecher im Lotterbett (Camilla Nylund als Katerina Ismailova und Dmitry Golovnin als Sergej), während der erfolgreich vergiftete Schwiegervater im Sarg vorbeigetragen wird.

Loading...

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen