Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Thema Achterwehr

Achterwehr

Anzeige

Alle Artikel zu Achterwehr

Bredenbek hat die Uni Kiel mit der Erarbeitung eines Sportentwicklungsplans beauftragt. Ein Ziel: Den Sportbedarf in der Gemeinde ermitteln. Den Vertrag mit der Uni schloss Bürgermeister Thorsten Schwanebeck (FWB) eigenmächtig - abseits aller politischen Gremien. Das kritisierte die SPD scharf.

12.12.2019

Nach über vier Jahren Bauzeit startet der erste Teil des neuen ZOB an der Auguste-Viktoria-Straße in Kiel seinen Betrieb: Wir zeigen, an welchen Stellen die Busse im Nah- und Fernverkehr rund um den Hauptbahnhof Kiel jetzt abfahren. Das gilt bis Ende 2020, wenn der zweite Teil des ZOB eröffnen soll.

Niklas Wieczorek 10.12.2019

Höhere Entsorgungskosten - Abwassergebühr steigt für Bürger im Amt

Eine erneute Erhöhung der Gebühren für die Abwasserbeseitigung im Amt Achterwehr war im vergangenen Jahr angekündigt worden. Und sie fällt nicht zimperlich aus. Zum 1. Januar 2020 steigt die Grundgebühr von 5,50 Euro im Monat auf 6 Euro, die Zusatzgebühr von 3,29 Euro pro Kubikmeter auf 3,80 Euro.

Florian Sötje 05.12.2019

Für 1,25 Millionen Euro - Neubau für Flüchtlinge entsteht in Felde

Während andernorts aufgrund sinkender Flüchtlingszahlen Unterkünfte geschlossen werden, baut das Amt Achterwehr neu. In Jägerslust entsteht hinter dem Waldkindergarten eine neue Unterkunft für Flüchtlinge und Obdachlose. Gründe dafür sind die jetzige Wohnsituation sowie ein teurer Mietvertrag.

Florian Sötje 04.12.2019

Übung in Groß Nordsee - Feuer beim Kampfmittelräumdienst

Um 10.40 Uhr am Sonnabend heulten im Amt Achterwehr die Sirenen der Feuerwehr. Ein Feuer war beim Kampfmittelräumdienst ausgebrochen, zwei Personen wurden vermisst. Was die Einsatzkräfte nicht wussten, sie rückten zur Jahresabschlussübung des Amtes aus. Beobachtet nicht nur vom Amtswehrführer.

Sven Janssen 24.11.2019

Spreeallee in Kiel-Russee - Ortsbeirat will zwei Fahrradstraßen

Die Zeiten ändern sich: Noch vor fünf Jahren war der Kieler Fahrradbeauftragte mit seinem Vorschlag, einen Teil der Spreeallee zur Fahrradstraße zu machen, im Ortsbeirat krachend gescheitert. Jetzt hat sich die Stadtteilvertretung genau dafür einstimmig ausgesprochen

Martin Geist 22.11.2019

Eine Mobilfunk-Versorgung von annähernd 100 Prozent – dieses Ziel haben Telekom und Vodafone nach eigenen Angaben in Kiel erreicht. Künftig wollen die Anbieter auch auf dem Land investieren, um dortige Funklöcher zu stopfen. Und das scheint auch nötig zu sein, wenn man sich im Kieler Umland umhört.

Florian Sötje 12.11.2019

Mehr als vier Monate unterwegs, 25 Kilometer täglich mit schwerem Gepäck, und das bei sengender Hitze sowie frostiger Kälte: Die Wanderung von Swantje Teschemacher vom Süden Norwegens bis zum Nordkap mag sich für manche wie eine Qual anhören. Für die 36-Jährige aus Achterwehr war es die pure Freude. Und sie hat schon eine neue Idee im Kopf.

Florian Sötje 02.11.2019

Ausstellung in Achterwehr - Kunst trifft auf die Klimadebatte

Kein Tag vergeht ohne neue Schlagzeile zur Debatte über den Klimawandel. Doch welchen Platz nimmt die Kunst in der Diskussion ein? Wer auf diese Frage eine Antwort sucht, kann seit Sonntag die erste Kunst- und Klima-Ausstellung in der Galerie für aktuelle Kunst (GaK) in Achterwehr besuchen.

Florian Sötje 20.10.2019

Kreis Rendsburg-Eckernförde - Das sind die neuen Radwege

Radfahren auf Holperwegen und viel befahrenen Straßen ist ein Graus. Es ist Anti-Werbung für die Verkehrswende. Das Radwegekonzept des Kreises Rendsburg-Eckernförde lag trotzdem neun Jahre auf Eis. Erst jetzt gab der Haushalt Geld für den Neubau an Kreisstraßen her.

Cornelia Müller 19.10.2019

Eigentlich wollte Familie Helms schon längst glücklich und zufrieden in ihrem Haus an der Schönberger Landstraße leben. Doch das traute Heim ist nur ein Rohbau, weil der Kreis die Arbeiten im April gestoppt hat. Am Ende droht sogar der Abriss.

Hans-Jürgen Schekahn 15.10.2019

Das Amt Achterwehr geht mit einer neuen Internetpräsenz an den Start. Die überarbeitete Struktur der Website soll es dem Bürger leichter machen, schnell an Informationen zu kommen. Auch die Nutzer können die Plattform mitgestalten, indem sie Termine und Angebote einpflegen.

Florian Sötje 10.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11