Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
3°/ 0° bedeckt
Thema Achterwehr

Achterwehr

Anzeige

Alle Artikel zu Achterwehr

Malerei und Skulpturen fern der Zentren: Die Galerie für aktuelle Kunst eröffnet am Freitag, 17. Juli, 19 Uhr, in der Alten Schule in Achterwehr ihre zweite Ausstellung. Unter dem Titel Treibgut vereinen sich die Arbeiten von sechs Künstlerinnen – die wohl exotischste unter ihnen ist die Französin Farah Willem.

Torsten Müller 15.07.2015

Die Begeisterung war zum Jahresbeginn groß. Nach mehr als 30 Jahren gingen an der Bahnstrecke Kiel-Rendsburg fünf Stationen wieder ans Netz: Kiel-Russee, Melsdorf, Achterwehr, Bredenbek und Schülldorf. Nach einem halben Jahr zieht Nah.sh, der Verkehrsverbund des Landes und der Kreise, eine verhalten positive Bilanz. „Wir sind zwar bei den Fahrgastzahlen noch nicht da, wo wir hinwollen, aber die Entwicklung ist schon überraschend gut“, sagt Dennis Fiedel, Leiter Kommunikation. Auch aus Sicht der Nutzer bleiben im Alltag auf der Schiene noch einige Wünsche offen.

Torsten Müller 07.07.2015

Sie sind ein Symbol für die Idylle des Nordens: mit Naturreet gedeckte Wohnhäuser. In Achterwehr hat sich diese Idylle nicht nur erhalten, sie ist auch bewusst weiter entwickelt worden. In den 60/70er Jahren entstand die Reetdachsiedlung Schmalholt. Sie war Vorbild für die Fortsetzung dieser Bauweise auf der benachbarten Neukoppel. Doch die Überplanung des drei Hektar großen Geländes erstreckte sich über zehn Jahre; fünf mal wechselte der Erschließungsträger.

Torsten Müller 03.07.2015

Er leitete die Gemeinde Achterwehr durch die Wehen des schwierigen Neubaugebietes Bullenkoppel, und er musste als Bürgermeister am letzten Schultag den Schlüssel umdrehen, als die Dorfschule geschlossen wurde. Seit einem Vierteljahrhundert setzt sich Wilhelm Jürgens ehrenamtlich für Achterwehr ein. Bürgermeisterin Anne Katrin Kittmann (SPD) zeichnete den CDU-Ortspolitiker am Mittwoch für 25-jährige Mitgliedschaft in der Gemeindevertretung aus.

Torsten Müller 02.07.2015

Kinder sind ein Segen – sie halten aber nicht nur ihre Eltern auf Trab. Die Betreuung des Nachwuchses verlangt auch den Felder Kommunalpolitikern viel Kraft ab, denn im Kindergarten herrscht schon wieder Platznot. Weil es im kommenden Jahr Probleme bei der Unterbringung von Kindern unter drei Jahren geben könnte, preschte die SPD in der Gemeindevertretung am Donnerstagabend vor. Mit ihrem Antrag, in dem bereits der Ausbau der Einrichtung formuliert war, sorgte sie aber auch für manche Irritationen.

Torsten Müller 26.06.2015

Wegen akuter Unfallgefahr sind drei Klassenräume der Grundschule Felde gesperrt. Die Klappschiebetafeln weisen erhebliche Mängel auf, könnten umkippen und würden eine Gefahr für Schüler und Lehrer darstellen.

Sven Janssen 25.06.2015

Eine 27-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmorgen auf der A 210 in Höhe Achterwehr schwer verletzt worden, als sie mit ihrem Auto gegen die Mittelschutzplanke fuhr, sich überschlug und auf dem rechten Fahrstreifen liegen blieb. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.06.2015

Gemeinsames Gewerbegebiet - Kiel und Melsdorf locken Betriebe

Es war ein ungewöhnlicher Vertrag, der am Dienstag im Kieler Rathaus unterschrieben wurde. Kiel und Melsdorf entwickeln gemeinsam ein Gewerbegebiet, das zwar vollständig auf dem Gebiet der Gemeinde liegt, aber für die gesamte Kiel Region Schubkraft entwickeln soll. Beide Seiten teilen sich die Kosten und profitieren gemeinsam von den Einnahmen. Mit der Kooperation betreten beide Kommunen Neuland.

Martina Drexler 17.06.2015

Die Köpfe rauchten am Montagabend im Westenseer Schulausschuss. Die gegenüber liegende Grundschule hat ein Problem, das nicht leicht zu lösen ist. Nicht mehr für jede der vier Klassen stellt das Bildungsministerium eine eigene Lehrkraft zur Verfügung. Die Folge: Die gut 60 Mädchen und Jungen müssen nach den Sommerferien zunehmend jahrgangsübergreifend in zwei Lerngruppen unterrichtet werden. Mit jeweils mehr als 30 Kindern geraten die Klassenzimmer aber an ihre räumlichen Grenzen.

Torsten Müller 16.06.2015

Die geplanten Umbaumaßnahmen der Rendsburger Landstraße und die Kosten, die dadurch auf die Anlieger zukommen (wir berichteten), sind auch in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates Hassee/Vieburg wieder Thema gewesen.

Jennifer Ruske 15.06.2015

An mehr als 70 Schulen des Kreises Rendsburg-Eckernförde gibt es sie schon: die Schulsozialarbeit. Ab September startet sie auch an den fünf Standorten im Amt Achterwehr. Die Aufgabe wird nach einer Entscheidung des Amtsausschusses das kirchliche Jugendhilfe-Netzwerk Nordost übernehmen.

Torsten Müller 11.06.2015

Es ist derzeit das spannendste, aber auch schwierigste Thema im Amt Achterwehr. Wie soll die Zukunft der Amtsverwaltung aussehen? Die 42 Jahre alte Zentrale in Achterwehr genügt den gesetzlichen Anforderungen an den Brandschutz nicht; zudem gibt es trotz zunehmender Aufgaben keine Raumreserve mehr. Soll das Gebäude ertüchtigt oder neu gebaut werden?

Torsten Müller 10.06.2015
1 ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40