Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
3°/ 0° bedeckt
Thema Achterwehr

Achterwehr

Anzeige

Alle Artikel zu Achterwehr

Rendsburger Landstraße - Anlieger werden zahlen müssen

Hoch her ging es am Dienstagabend im rekordverdächtig gut gefüllten Heim von „Gut Schuss“ Demühlen, wo der Ortsbeirat über den Ausbau der Rendsburger Landstraße beriet. Es hagelte jede Menge Kritik an dem Vorhaben.

Martin Geist 20.05.2015

Die Bauleitplanung für die geplanten drei Windkraftanlagen in Quarnbek ist auf der Zielgeraden. Wegen des Zeitdrucks tagte die Gemeindevertretung am Montagabend in außerordentlicher Sitzung. Bei zwei Gegenstimmen fasste sie den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan 13 (“Groß Niedeel“) zwischen Kreisstraße 3 und der Autobahn 210. Ob der Windpark noch in diesem Jahr ans Netz gehen kann, steht aber in den Sternen. Die Folgen des OVG-Urteils sind noch unklar.

Torsten Müller 19.05.2015

Die politische Flaute ist vorbei, jetzt weht es in Quarnbek in Sachen Windkraft wieder. Der umstrittene Grünausgleich für den geplanten Bau der drei Anlagen soll nun doch zum großen Teil innerhalb der Gemeinde erfolgen. Sowohl der Umwelt- als auch der Bauausschuss sprachen sich jeweils mehrheitlich für die Burwiese mit dem angrenzenden Wald aus.

Torsten Müller 15.05.2015

Schleswig-Holstein nimmt in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 20000 Flüchtlinge auf. Sieben von ihnen sollen ab Mitte Juni erstmals auch in Westensee untergebracht werden. Dafür hat Amt Achterwehr ein Wohnhaus in der Gärtnerkoppel angemietet, das derzeit umgebaut wird. Die Fraktion Lebendiges Dorf (LD) machte sich in der Gemeindevertretung am Montagabend dafür stark, rechtzeitig zusammen mit Einwohnern eine Willkommenskultur zu entwickeln.

Torsten Müller 05.05.2015

Erneute Flaute bei der Windkraftplanung in Quarnbek: Eigentlich wollte die Gemeindevertretung an diesem Donnerstag den Bebauungsplan 13 und die Änderung des Flächennutzungsplanes unter Dach und Fach bringen. Doch der Bauausschuss empfahl am Dienstagabend einstimmig, die Tagesordnungspunkte abzusetzen. Über die Lage der Ausgleichsflächen ist ein heftiger Streit mit Bürgermeister Klaus Langer (Grüne) entbrannt.

Torsten Müller 25.04.2015

Für Klaus Langer geht es nicht um die Quadratur des Kreises. „Eine solche Anlage ist möglich; andernorts funktioniert sie“, sagt der grüne Quarnbeker Bürgermeister und zeigt auf die marode Schleuse in Strohbrück. Er will die 40 Meter lange Kammer fischdurchlässig machen und gleichzeitig Energie erzeugen – die Staatskanzlei zeigt Interesse.

Torsten Müller 18.04.2015

Limes Saxoniae in Schleswig-Holstein - Zwei Ruheständler und eine Staatsgrenze

Zwei Schleswig-Holsteiner haben eine Mission: Sie wollen den Limes Saxoniae vor dem Vergessen bewahren. Hans-Joachim Feldner und Rolf Schnack aus Achterwehr haben der zweitältesten bekannten Grenze im Land ein sichtbares Denkmal gesetzt.

Heike Stüben 04.04.2015

Asylbewerber-Unterkunft Jägerslust - „Im Lande eine der schlechtesten“

Antje Tang ist frustriert. „Wir machen und tun, aber es geht alles nicht“, sagt die Melsdorferin. Der ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuerin ist es gelungen, für einen Afghanen bei der Firma Fornefett einen Praktikumsplatz zu bekommen. Doch im Räderwerk der Behörden hakt etwas – der Asylbewerber erhält keine Genehmigung.

30.03.2015

Auf die Gemeinde Felde könnten erhebliche Schadenersatzforderungen zukommen, nachdem Bürgermeisterin Bianca Dommes (Freie) im Dezember 2014 einen Auftrag über 42206,56 Euro für die Sanierung der Garagendächer an der Schule erteilt hatte, ohne dass sie von der Gemeindevertretung dafür ermächtigt wurde. Am 19. Februar beschloss die Gemeindevertretung einstimmig, dass der Auftrag zurückgenommen werden soll.

24.03.2015

Sportlich erwarten die Störche um 14 Uhr Jahn Regensburg im heimischen Holsteinstadion. Politisch finden die Landesparteitage der AfD und FDP statt. Weitere Termine aus der Region finden Sie hier:

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.03.2015

Verletzter Flüchtling in Felde - Sanitäter fuhren ohne ihn ab

Er hatte fürchterliche Schmerzen und war verzweifelt. Doch die Besatzung eines Rettungswagens ließ Mohammad Rezai mit einem später festgestellten Schenkelhalsbruch allein in der Asylbewerber-Unterkunft Jägerslust in Felde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zurück und fuhr ohne ihn wieder ab.

Torsten Müller 17.03.2015

„Zu neuen Ufern“ heißt die erste Ausstellung der Galerie für aktuelle Kunst (GAK) in der Alten Schule in Achterwehr. Ein Jahr ist es her, seit Gisella Reime die GAK in Ottendorf schließen musste, ein Jahr „sehnsüchtigen Wartens“ hat es gedauert bis das alte Schulgebäude in Achterwehr endlich bezugsbereit war. Zur Premiere stellen fünf Künstler aus, die Vernissage mit Galerieeröffnung ist am Freitag, 6. März, um 19 Uhr.

Sven Janssen 04.03.2015
1 ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40