Menü
Wetter Regenschauer
22°/ 15° Regenschauer
Thema Bordesholm

Bordesholm

Der Bordesholmer See und das Bordesholmer Kloster prägen das Bild der Gemeinde Bordesholm. Während das Kloster im Jahr 1330 fertiggestellt wurde, lässt sich die Geschichte des Sees bis ca. 9000 v. Chr. zurückverfolgen. Um diese Zeit konnten erste Spuren von Jägern und Sammlern nachgewiesen werden, die am Bordesholmer See nach Nahrung suchten.

In den letzten Jahren hat sich Bordesholm als beliebte ländliche Wohnlage zwischen den Städten Kiel und Neumünster etabliert und ist seit 2012 anerkannter Erholungsort. Lange zeit galt die ca. 440 Jahre alte „Bordesholmer Linde“ als Wahrzeichen der Stadt, bis der Baum 2018 wegen Pilzbefalls gefällt werden musste.

Bordesholm liegt im Verbreitungsgebiet der Holsteiner Zeitung.

Alle Artikel zu Bordesholm

Der geplante Bau von drei Großwindmühlen nahe der A7 auf Looper Gemeindegebiet rückt näher. Die Gemeindevertretung nickte am Donnerstag die sogenannte Neugenehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz ab. Im Sommer 2020 könnte der Bau der 200-Meter-Anlagen neben dem Krogasper Windpark starten.

Sven Tietgen 16.08.2019

Der Anfang ist gemacht: Mit dem 3:0-Sieg bei Inter Türkspor Kiel wanderten die ersten Punkte in der Fußball-Oberliga auf das Konto von Eutin 08. Heute Abend um 19 Uhr soll gegen den TSV Bordesholm der erste Heim-Dreier am Waldeck folgen.

16.08.2019

Elektronische Schilder über der Fahrbahn, die vor Unfällen und Staus warnen oder Tempolimits anzeigen, wären an der sechsspurigen Autobahn 7 zwischen Bordesholmer Dreieck und Hamburg mehr als angebracht, findet Thorsten Geil.

Thorsten Geil 15.08.2019

Der Botanische Garten in Kiel feiert derzeit mit vielen Veranstaltungen sein 350-jähriges Bestehen. Ein Aspekt seiner Historie führt nach Bordesholm: Im Zweiten Weltkrieg lagerte der Botanische Garten zahlreiche Schätze in der Gärtnerei Schütze aus – als Schutz vor Schäden durch Bombenangriffe.

Sven Tietgen 15.08.2019

Intellektuell wäre Ralf Stegner dem Posten als SPD-Bundesvorsitzender gewachsen. Aber ein Aufbruchssignal ist seine Kandidatur nicht, meint Landeshaus-Korrespondent Christian Hiersemenzel.

Christian Hiersemenzel 14.08.2019

Seit Juni gibt es auf der dreispurig ausgebauten A7 zwischen Bordesholmer Dreieck und Hamburg kaum noch Tempolimits. Deutlich messbar sei die Zahl der Unfälle seitdem gestiegen. „Der Juni ist der Monat mit den meisten Verletzten aller Zeiten“, sagt Ulrich Bahr von der Gewerkschaft der Polizei.

Thorsten Geil 14.08.2019

Eine Stunde lang deutete im Topspiel der Fußball-Oberliga nichts auf eine Heimniederlage des TSV Bordesholm gegen den SC Weiche Flensburg 08 II hin. Am Ende stand mit dem 1:2 gegen den Spitzenreiter allerdings das erste Bordesholmer Verlustspiel in dieser Saison.

Reinhard Gusner 13.08.2019

Nach einer tiefen Krise macht sich in der heimischen Solarbranche wieder Goldgräberstimmung breit. Bundesweit gingen 2018 mehr als 75000 Photovoltaikanlagen ans Netz – ein Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch in Schleswig-Holstein zeigt die Entwicklung nach oben.

KN-online (Kieler Nachrichten) 13.08.2019

In den vergangenen Wochen wurden viele Badeinseln an den Badeseen aus dem Wasser gezogen. Grund war ein Urteil des Bundesgerichtshofes. Die Gemeinde Schierensee ließ ihren Ponton im Wasser, um die Rechtslage zu prüfen. Jetzt ist entschieden, die Badeinsel bleibt, auch wenn die Verwaltung abrät.

Sven Janssen 12.08.2019

Mit Stippvisiten einiger Kinder und Eltern ist am Montag der Betrieb der neuen „Kita am See“ in Bordesholm gestartet. Nach einigen Tagen Eingewöhnungszeit wird es nächste Woche richtig losgehen – zunächst mit einer Elementar- und einer Familiengruppe. Ausgebucht ist die Kita bereits jetzt.

Sven Tietgen 12.08.2019

Sie sind Ansprechpartner, Aufpasser im sommerlichen Trubel und im Notfall Ersthelfer: Laurids (17), Nicas (17) und Jannik (19) wachen über die Badestelle Wulfsfelde am Westensee. Die drei Jungs halten die Fahne der DLRG Felde hoch. Mehr Rettungsschwimmer gibt es im Ortsverein nicht.

Florian Sötje 12.08.2019

In Sachen Blaualgen an der Badestelle Bordesholmer See schwappt es hin und her. Bereits zum fünften Mal verhängte das Ordnungsamt der Gemeinde am Mittwoch ein Badeverbot, das am Freitagmorgen erneuert wurde. Erst am Dienstagabend hatte das Rathaus wieder grünes Licht fürs Badevergnügen gegeben.

Sven Tietgen 09.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10