Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 6° Regenschauer
Thema Bordesholm

Bordesholm

Der Bordesholmer See und das Bordesholmer Kloster prägen das Bild der Gemeinde Bordesholm. Während das Kloster im Jahr 1330 fertiggestellt wurde, lässt sich die Geschichte des Sees bis ca. 9000 v. Chr. zurückverfolgen. Um diese Zeit konnten erste Spuren von Jägern und Sammlern nachgewiesen werden, die am Bordesholmer See nach Nahrung suchten.

In den letzten Jahren hat sich Bordesholm als beliebte ländliche Wohnlage zwischen den Städten Kiel und Neumünster etabliert und ist seit 2012 anerkannter Erholungsort. Lange zeit galt die ca. 440 Jahre alte „Bordesholmer Linde“ als Wahrzeichen der Stadt, bis der Baum 2018 wegen Pilzbefalls gefällt werden musste.

Bordesholm liegt im Verbreitungsgebiet der Holsteiner Zeitung.

Alle Artikel zu Bordesholm

Die SPD hat zwei neue Chefs, der Kampf um den Kurs der Partei aber findet in der zweiten Reihe statt. Arbeitsminister Hubertus Heil und Juso-Chef Kevin Kühnert ringen dort künftig um Pläne und Konzepte. Einen ersten Vorgeschmack gab es beim Parteitag am Samstag.

21:47 Uhr

Am Nikolaustag überreichte die VR Bank Neumünster 14 verschiedenen wohltätigen Einrichtungen Spenden von jeweils 2500 Euro, eine Gesamtsumme von 35000 Euro. Nie war die Spendensumme größer, seit die VR Bank Mitte der 90er mit der - schon lange zur Tradition gewordenen - Spendenaktion begonnen hat.

Clemens Behr 06.12.2019

Winterpause! Das gilt nun auch für den PSV Neumünster und den TSV Bordesholm. Das am Sonnabend um 14 Uhr an der Stettiner Straße angesetzte Nachholspiel in der Fußball-Oberliga zwischen den Polizisten und den Bordesholmer entfällt nun zum zweiten Mal wegen Unbespielbarkeit des Platzes.

06.12.2019

Der ehrenamtliche Weihnachtsmarkt in Bordesholm am Sonntag, 8. Dezember, wartet mit einer zusätzlichen Neuigkeit auf. Im Eingangsbereich steht eine Miniaturausgabe der Klosterkirche – erst vor kurzem wiederentdeckt und instandgesetzt. Das Modell ist beleuchtet und lässt sogar die Glocken läuten.

Sven Tietgen 06.12.2019

Streit um den Bürgerbus - Wattenbek unterstützt den Fahrdienst

Die ehrenamtlichen Bürgerbus-Fahrer sind weiter verunsichert über die Zukunft des Projekts. Reiner Heyse aus Wattenbek befeuert die Diskussion mit einer Empfehlung zur Einstellung des Bürgerbusses, die das Amt Bordesholm ausgesprochen haben soll. Widerspruch kommt von Amtsdirektorin Anja Kühl.

Sven Tietgen 05.12.2019

„Ich wünsche, dass sie im Himmel sind.“ Mit bewegenden Worten stand Juri Userzow vor den Gräbern von 14 Zwangsarbeitern auf dem Lütjenburger Friedhof. Der Gast aus der russischen Stadt Uljanowo legte gemeinsam mit Volker Zillmann (Kommission Breitenstein) einen Kranz für die Toten nieder.

Hans-Jürgen Schekahn 04.12.2019

Entlang der A 215 und beiderseits der Autobahn soll zwischen Sören und Blumenthal ein großer Solarpark entstehen. Geplant sind zwei Flächen, insgesamt könnten bis zu 50 Hektar mit aufgeständerten Fotovoltaikanlagen bestückt werden. Schon ab Herbst 2021 könnten Bautrupps anrücken.

Sven Tietgen 04.12.2019

Jahrbuch mit Chronik - Rumohr lädt dänische Königin ein

Das neue Jahrbuch des Geschichtsvereins für das ehemalige Amt Bordesholm sorgt in Rumohr für gute Laune. Die organisierten Ortshistoriker legten den Schwerpunkt ihrer Neuerscheinung auf die Ortsgeschichte – und machten so mit Blick auf das 775-jährige Gemeindejubiläum im Jahr 2020 eine Punktlandung.

Sven Tietgen 04.12.2019

Vier Frauen aus Bordesholm wollen ihren Heimatort in puncto Klimaschutz möglichst schnell zukunftsfähig machen. Dafür gründet das Quartett am Donnerstag, 5. Dezember, um 19 Uhr das „BürgerInnen-Forum Klimaschutz Bordesholm“ – und hofft auf weitere Mitstreiter.

Sven Tietgen 04.12.2019

In der Debatte um die Sicherheit auf der dreispurigen A7 zwischen Hamburg und Bordesholm schließt Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) Konsequenzen nicht aus. „Alles, was die Sicherheit bei Witterungslagen und anderen Gefahren erhöht, wäre zu befürworten“, sagte der Minister am Dienstag.

Niklas Wieczorek 04.12.2019

Erlebniswald Trappenkamp - Märchenhafte Waldweihnacht

10.000 bis 20.000 Besucher pilgern Jahr für Jahr zur großen Waldweihnacht im Erlebniswald Trappenkamp in Daldorf. Seit Wochen wird aufgebaut und das Gelände geschmückt für das Fest am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. Dezember.

Detlef Dreessen 03.12.2019

Die gut 30 Kindergärten im Geschäftsgebiet der Bordesholmer Sparkasse AG können sich über ein finanzielles Vorweihnachtsgeschenk freuen. Aus ihrem Los-Sparen schüttet die „Bospa“ den Betrag über exakt 19468,38 Euro an die Einrichtungen von Kiel bis St. Margarethen an der Elbe aus.

Sven Tietgen 02.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10