Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 8° wolkig
Thema Felde

Felde

Anzeige

Alle Artikel zu Felde

Nach den Sommerferien 2021 soll es im Amt Achterwehr einen neuen Schulstandort geben. So sieht es zumindest der Plan von Inga und Alexander Roth aus dem Westenseer Ortsteil Brux vor. Neben Unterstützern sind sie auch auf der Suche nach einem geeigneten Standort in der Region rund um den Westensee.

Florian Sötje 18.02.2020

Debatte in Achterwehr - Amtsneubau in Felde: Unbehagen wächst

Der Kostenanstieg für den Amtsneubau in Felde bewegt die politischen Gemüter in Achterwehr. Die CDU-Fraktion spricht sich für die Weiternutzung des Gebäudes in Achterwehr aus. Jochen Simon (LG), stellvertretender Bürgermeister, fordert, die Wirtschaftlichkeit eines Umbaus vor Ort zu überprüfen.

Florian Sötje 14.02.2020

Digitalprojekt gefördert - Künstliche Intelligenz für die Kultur?

Mit einem Betrag von 245.000 Euro fördert das Land das Projekt "Künstliche Intelligenz und Kultur", in dem die Fachhochschule Kiel, die Landesbibliothek, das Nordkolleg Rendsburg und das Hansemuseum Lübeck die Digitalisierung von Kultureinrichtungen im Lande forcieren wollen.

Ruth Bender 12.02.2020

Die Pläne für einen weiteren Solarpark in der Region Bordesholm werden immer konkreter. Die Versorgungsbetriebe Bordesholm (VBB) wollen ihn an der Bahnlinie Kiel-Neumünster zu realisieren. Das neue Forum Klimaschutz in Bordesholm möchte, dass sich die Bürger an dem Park beteiligen können.

Frank Scheer 11.02.2020

Nach der dramatischen Suche nach Bewohnern und einem Todesfall hat das Osdorfer Heim für Demenzkranke Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt. „Wir haben alles unter die Lupe genommen, damit unsere Bewohner nicht mehr unbemerkt das Grundstück verlassen“, sagt Heimleiterin Grit Petzold.

Cornelia Müller 08.02.2020

Wenn es eine Mannschaft gibt, die in der laufenden Saison der Fußball-Kreisliga Mitte-Ost überraschen konnte, dann ist dies wohl die SG Felde/Stampe, die auf dem zweiten Tabellenplatz überwintert und somit zwangsläufig kräftig im Aufstiegsrennen mitmischt.

Jan-Claas Harder 07.02.2020

Kirchengemeinde St.Martin - In der Predigt geht es um Sex und Liebe

"Sex und Liebe in der Kirche“ heißt der Abendgottesdienst von Pastorin Sabrina Biehl und dem Kirchenchor „Kreuz und quer“ in der St. Martinkirche in Nortorf. Mit Bibeltexten, dem Hohelied Salomos und Leonard Cohens Song „Hallelujah“ wird dem Vorurteil zu Leibe gerückt, Kirche sei prüde.

Beate König 06.02.2020

Rendsburg-Eckernförde - Rekordzuwachs bei Solarenergie

Bei der Erzeugung von regenerativer Energie holen Photovoltaik-Anlagen stark auf. Windenergie liegt nach installierter Leistung zwar deutlich vorn, doch der Sonnenstrom hat inzwischen fast die Hälfte davon erreicht. Das zeigen Daten der Schleswig-Holstein Netz AG für den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Tilmann Post 06.02.2020

Vorfall in Ottendorf - Hund jagt Rehkitz in den Tod

Ein Hund hat in der vergangenen Woche nahe der Reitanlage Kastanienhof in Ottendorf ein Rehkitz in den Tod getrieben. Laut Polizei wandte sich die 74-jährige Halterin selbst an den Jäger, der das verletzte Tier erlöste. Dass Hunde Wildtiere gefährden, ist kein Einzelfall.

Florian Sötje 06.02.2020

Neue Kostenberechnung - Acht Millionen für Amtsneubau in Felde

Der Bau des Amtsgebäudes in Felde soll im Frühjahr 2021 starten. Nun liegt eine neue Berechnung der Kosten vor. Das Ergebnis: 7,9 Millionen Euro - im Vergleich mit den zuvor gehandelten Beträgen eine erhebliche Steigerung. Zudem gibt es nach der Präsentation des ersten Entwurfs Kritik an der Optik.

Florian Sötje 04.02.2020

Am Mahnmal in der Dorfstraße in Groß Vollstedt stellte die Schleswig-Holstein Netz AG für den Förderverein Natur Groß Vollstedter See und Umgebung ein Storchennest auf. Otto Christophersen baute das 30 Kilogramm schwere Nest. Im Kreis gibt es 180 Storchennester. 2019 brüteten darin 28 Storchenpaare.

Beate König 24.01.2020

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das KZ Auschwitz. Seit 1996 ist dieser Tag ein Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Auch wenn Auschwitz mehr als 800 Kilometer entfernt ist, das Grauen der Nazi-Zeit war auch in Schleswig-Holstein zu spüren – im Lager Jägerslust in Felde.

Sorka Eixmann 23.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige