Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 2° Regenschauer
Thema Flintbek

Flintbek

Die Landschaft rund um Flintbek war schon immer für ihre Schönheit bekannt. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wählten Wohlhabende Kaufmänner und Gutsherren Flintbek als Alterssitz und ließen ganze Villenkolonien entstehen. Wer heutzutage die Natur im Umland genießen will, nutzt den gut ausgebauten Eidertal Wanderweg.

Einer der bekanntesten "Einwohner" Flintbeks ist die Flintbeker Eibe – mit ihren 800-1000 Jahren einer der ältesten Bäume in Schleswig-Holstein. Sie steht unweit der 1223 erbauten Flintbeker Kirche, die mit ihrem markanten, mit Schindeln gedeckten Turm zu den Kulturdenkmälern des Ortes gehört.

Flintbek liegt im Verbreitungsgebiet der Holsteiner Zeitung.

Anzeige

Alle Artikel zu Flintbek

Hagel, Regen, Sonne - die neuen Spielfelder am Bürger- und Sportzentrum in Flintbek haben in den vergangenen Tagen schon einiges an Wetterkapriolen mitgemacht. Das können sie ab, nun dürfen sie auch benutzt werden: Am Dienstag wurden die neuen Felder offiziell freigegeben.

Sorka Eixmann 17:03 Uhr

Am 29. März startete das Testzentrum in Flintbek, am 13. April zieht das Testzentrum in der Alten Schule von Rumohr nach. Dabei kooperieren die Ämter Molfsee und Flintbek, die Idee kam von Bürgermeister Thomas Langmaack. Unterstützung bietet die Wehr, weitere Helferinnen und Helfer werden gesucht.

Sorka Eixmann 13:32 Uhr

Die Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde haben den Katastrophenschutz neu aufgestellt. Mit sechs zusätzlichen Einsatzfahrzeugen vom Land Schleswig-Holstein sehen sich die Wehren künftig gut für Großlagen gerüstet. Auch für einen flächendeckenden Stromausfall.

Paul Wagner 08.04.2021

Nachdem durch einen Bürgerentscheid feststand, dass es im Bereich des ehemaligen Aldi-Geländes keinen Schulneubau geben wird, ist das Areal inzwischen verkauft worden. Neuer Eigentümer ist die Firma Friedrich Niemann, die in direkter Nachbarschaft Zuhause ist. Konkrete Pläne gibt es aber noch nicht.

Sorka Eixmann 08.04.2021

Es war ein besonderer Osternachtgottesdienst in Nortorf: Wer dabei sein wollte, musste sich vorab anmelden - die Zahl der Plätze war 50 begrenzt. Pastor Christoph Treotw machte in seiner Predigt Mut - und taufte drei Konfirmanden.

Beate König 04.04.2021

Premiere gelungen: Am Montagabend öffnete das Testzentrum in der Eiderhalle Flintbek erstmals seine Türen, 31 Bürgerinnen und Bürger nutzen die Chance, sich auf Covid 19 testen zu lassen. Mit gutem Ergebnis, denn alle Tests waren negativ.

Sorka Eixmann 30.03.2021

Kirchenkreis Altholstein - Zukünftig kein Propst in Bad Bramstedt

Die Stelle von Propst Kurt Riecke in Bad Bramstedt wird nach seinem Eintritt in den Ruhestand nicht neu besetzt und sogar ganz gestrichen. Das hat die Synode des Kirchenkreises Altholstein beschlossen. Propst Stefan Block aus Neumünster übernimmt zum Teil die Aufgaben.

Nicole Scholmann 29.03.2021

Mit einer viertelstündigen Taktung einer Art S-Bahn in das Umland hätte die Kiel-Region ihren Namen verdient, kommentiert Redakteur Michael Kluth.

Michael Kluth 29.03.2021
Wirtschaftsleben

Anzeige - Küche & Co spendet 1000 Euro für das Flintbeker Freibad - Küche kaufen und Gutes tun

Seit nun schon fünf Jahren engagiert sich Küche & Co Kiel für den Erhalt des Flintbeker Freibads und möchte damit nicht nur die Region unterstützen, sondern auch soziales Engagement beweisen. 

29.03.2021

Die Gemeinde Schönkirchen wandelt sich. Mit dem neuen Nahversorgungszentrum und dem angrenzenden Gewerbegebiet entsteht eine neue Mitte. Doch wie wollen die Bürger in ihrer Gemeinde zukünftig leben? Ein Ortskernentwicklungskonzept soll Antworten geben.

Nadine Schättler 28.03.2021

Drei Stationen werden eingerichtet, die Schnelltests wurden bereits geliefert und auch sonst ist man gerüstet: Am Montag, 29. März, nimmt die Corona-Teststelle in der Eiderhalle in Flintbek ihren Betrieb auf. Einmal pro Woche dürfen sich Bürger und Bürgerinnen des Amtes dort kostenlos testen lassen.

Sorka Eixmann 25.03.2021

St. Johanniskirche Brügge - Marcussen-Orgel feiert 200. Geburtstag

Ostern 1821 ist die Marcussen-Orgel in der St. Johanniskirche Brügge eingeweiht worden. Zum 200. Geburtstag, der wegen der Corona-Krise nicht gefeiert wird, hat der regionale Historiker Rolf Pohlmeyer Details zur Entstehung veröffentlicht. Gespendet wurde das Instrument vom Erbpächter Johann Dose.

Frank Scheer 25.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10