Menü
Anmelden
Wetter wolkig
16°/ 12° wolkig
Thema Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg

Anzeige

Alle Artikel zu Henstedt-Ulzburg

Unfallserie auf A7 - Ein wahres Chaos auf der Autobahn

Die A7 war am Dienstag nach zwei schweren Verkehrsunfällen Richtung Norden noch bis 21.30 Uhr gesperrt. Im Norden Hamburgs kam der Verkehr zum Erliegen. "Es herrschte das blanke Chaos", so Polizeisprecher Sönke Petersen. Wer der Tote des zweiten Unfalls war, stand auch am Mittwoch noch nicht fest.

Einar Behn 16.09.2020

Am Dienstagnachmittag beziehungsweise Abend ist es auf der Autobahn 7 Höhe Bad Bramstedt und zwischen Quickborn und Henstedt-Ulzburg zu zwei schweren Verkehrsunfällen gekommen. Wie die Polizei bekanntgab sind bei beiden Unfällen Autofahrer ungebremst in ein Stauende gefahren.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.09.2020

Kirchenkreis Altholstein - Pastoren sollen auch andernorts predigen

Die Kirchenkreis Altholstein hat die Einrichtung von Pfarr-Regionen beschlossen, um dem Pastorenmangel zu begegnen. Die Gemeinden im Süden werden zu vier Pfarr-Regionen zusammengefasst, in denen sich Pastoren sollen künftig vertreten. Bad Bramstedt, Kaltenkirchen und Kisdorf bilden die Region 12.

Einar Behn 16.09.2020

Die Wohnbebauung in Wakendorf II läuft gut. Gerade werden mehrere Baugrundstücke am Dorfrand veräußert. Doch was das Dorf ganz dringend braucht, ist Platz für ein Gewerbegebiet. Denn die Nachfrage ist groß.

Klaus-Ulrich Tödter 15.09.2020

Alles deutet darauf hin, dass das Amt Kisdorf als Erstes im Kreis Segeberg einen Amtsdirektor erhält. Dafür votierte eine Mehrheit im Verwaltungs- und Finanzausschuss, der sich aus den Bürgermeistern der neun amtsangehörigen Gemeinden zusammensetzt.

Klaus-Ulrich Tödter 13.09.2020

Christian Warlich lebte von 1891 bis 1864 und hat den Großteil seines Lebens in Hamburg St. Pauli verbracht. Er galt als "König der Tätowierer". Kunsthistoriker Dr. Ole Wittmann aus Henstedt-Ulzburg betreut den Nachlass des Tattoo-Künstlers, dessen Werk er auf Rumbuddeln verewigt.

Nicole Scholmann 12.09.2020

Hundehändler bieten rund um Hamburg wenige Wochen alte Welpen an, die mit dem tödlichen Parvovirus infiziert sind. Viele Hundebabys müssen mit einer Spritze von ihrem Leid erlöst werden. Die Tiere kommen offenbar illegal aus Polen nach Deutschland.

09.09.2020

Nach neun Monaten Sanierung und vier Millionen Euro Ausgaben öffnet die denkmalgeschützte Jugendakademie am Großen Segeberger See in Bad Segeberg wieder ihre Türen. Allerdings schränken Coronaauflagen den Betrieb ein, fehlen Einnahmen und gibt es einen Zweikampf um den Vereinsvorsitz.

Gerrit Sponholz 09.09.2020

Weniger Mitglieder, sinkende Kirchensteuer und Pastorenmangel: Bis 2030 steht in Kirchengemeinden ein Strukturwandel an, den die Gläubigen spüren werden. Der Kirchenkreis Altholstein will mit Pfarr-Regionen zukünftsfähig bleiben. Das hat Auswirkungen auf die Arbeit vor Ort.

Frank Scheer 09.09.2020

Henstedt-Ulzburg - Todkranke Hundewelpen verkauft

Ein Hundehändler und seine Familie treiben gerade im Großraum Hamburg ihr Unwesen und verkaufen sechs Wochen alte Welpen, die mit dem tödlichen Parvovirus infiziert sind. Im Tierheim in Henstedt-Ulzburg sind einige dieser todkranken Tiere gelandet. Jede Hilfe kommt meist zu spät.

Nicole Scholmann 09.09.2020

Der Personalabbau beim Motorenhersteller Caterpillar dürfte erheblich geringer ausfallen als ursprünglich befürchtet. Rund 115 Stellen sollen am Standort Kiel wegfallen. Die Verhandlungen über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan sollen Anfang Oktober beginnen.

09.09.2020

Von Ministerpräsident Daniel Günther war Hans-Joachim Grote (Norderstedt) Ende April aus dem Amt des Innenministers gedrängt worden. Die Segeberger Kreis-CDU nun würdigte vor den Augen zweier Landtagsabgeordneter auf besondere Weise Grote, der Minister und auch Oberbürgermeister von Norderstedt war.

Gerrit Sponholz 08.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10