Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 8° Regenschauer
Thema Kaltenkirchen

Kaltenkirchen

Kaltenkirchen liegt ca. 30 Kilometer nördlich von Hamburg und ist deshalb ein beliebter Wohnort für Menschen, die sich die Immobilienpreise in der Hansestadt nicht länger leisten können oder wollen. Seit einigen Jahren erlebt Kaltenkirchen darum einen regelrechten Bauboom, der höchstwahrscheinlich auch noch einige Zeit andauern wird.

Entsprechend gut sind Infrastruktur und Nahversorgung ausgebaut. Die Nähe zur Autobahn A7, ein eigener Bahnhof sowie die mittelfristige Perspektive, die Stadt an das Hamburger S-Bahn-Netz anzuschließen, machen Kaltenkirchen besonders für Pendler interessant. Das Erlebnisbad HolstenTherme sowie das Einkaufszentrum Dodenhof locken auswärtige Tagesgäste nach Kaltenkirchen.

Kaltenkirchen liegt im Verbreitungsgebiet der Segeberger Zeitung.

Anzeige

Alle Artikel zu Kaltenkirchen

Die Frühschwimmer haben am Sonnabend um 6 Uhr die Badesaison im Henstedt-Ulzburger Naturbad Beckersberg eröffnet. Bei 16 Grad Wassertemperatur drehten die Wasserfreunde ihre Runden. Es gilt ab sofort ein Hygieneplan, der eingehalten werden muss.

Nicole Scholmann 07:51 Uhr

Bauverein Kaltenkirchen - Mitglieder fordern Rücktritt

Die Wellen schlugen hoch bei der Veranstaltung des Bauvereins Kaltenkirchen, in der die Turbulenzen der vergangenen Wochen im Mittelpunkt standen. 400 Mitglieder waren in die Bürgerhalle gekommen, viele forderten den Rücktritt des Aufsichtsrates.

Klaus-Ulrich Tödter 05.06.2020

Die Familie Wagenhuber plant seit Jahren ein neues Wohnquartier auf dem Gelände ihres alten Betonwerkes in Henstedt-Ulzburg. Nun wurde das Unternehmen Hanseatische Immobilien Treuhand (hit.) als Partner gewonnen. Es sollen fast 200 Wohneinheiten entstehen.

Nicole Scholmann 05.06.2020

Endlich wieder Schwimmen - Vereine können zurück in die Bäder

Der Tag rückt näher, an dem auch die 340 Mitglieder der Schwimmsparte in der Kaltenkirchener TS wieder ins kühle Nass springen dürfen. Das Land Schleswig-Holstein erlaubt die Öffnung der Bäder ab 8. Juni. Das Warmwasserfreibad an der Holsten Therme will gleich an diesem Tag die Türen aufschließen.

Jürgen Brumshagen 05.06.2020

Einer der nächsten Bausteine im öffentlichen Leben wird gesetzt: Ab Montag dürfen laut Landesregierung Freizeitparks, Frei- und Hallenbäder in Schleswig-Holstein wieder öffnen. Die bereiten sich jetzt vor, um alle Corona-Regeln zu berücksichtigen. Aber längst nicht alle werden gleich aufmachen.

Niklas Wieczorek 04.06.2020

Ein Paukenschlag mit Verzögerung: Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Kurt Barkowsky hat in einer Fraktionssitzung sein Amt niedergelegt. Bis zur Neuwahl im Herbst übernimmt Doris Grote kommissarisch die Führung. Der Knall hatte sich abgezeichnet. Er hängt auch mit der Landratswahl zusammen.

Gerrit Sponholz 03.06.2020

Gleichstellung - Amt noch immer nicht besetzt

Dass die Stadt vor Kurzem eine neue Wirtschaftsförderin eingestellt hat, würde eine Gleichstellungsbeauftragte sicherlich freuen. Wenn es sie denn gäbe. Doch in Kaltenkirchen ist das Amt der Gleichstellungsbeauftragten seit dem 1. Oktober 2019 und somit seit acht Monaten vakant.

Sylvana Lublow 03.06.2020

Eine App, die Besucherströme lenkt, damit es gar nicht erst zu Sperrungen und Frust kommt: Wenn es nach Christian Hiersemenzel ginge, würde Minister Bernd Buchholz diese Entwicklung zügig vorantreiben. Schließlich müsse es Schleswig-Holstein auch darum gehen, seine Touristen nicht zu vergrämen.

Christian Hiersemenzel 02.06.2020

Pünktlich um 8.28 Uhr hat Ulrike Schmidt am Dienstag nach Pfingsten ihre Arbeit als neue Bürgermeisterin in Henstedt-Ulzburg angetreten. "Jetzt geht es endlich los", sagte die neue Chefin im Rathaus der Gemeinde. Der erste Arbeitstag soll bis mindestens 21 Uhr dauern.

Nicole Scholmann 02.06.2020

Am Pfingstwochenende gab es im Kreis Segeberg mehrere folgenschwere Verkehrsunfälle. Insgesamt wurden drei Menschen schwer, einer leicht verletzt. An zwei Unfällen waren Motorräder beteiligt.

Sylvana Lublow 02.06.2020

Pfingst-Gottesdienst - Singen und Beten hinter der Maske

Aufgrund der Corona-Krise konnten in den vergangenen Monaten viele wichtige Gottesdienste nicht stattfinden. Doch am Pfingstmontag war fast alles so, wie zuvor: Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Kaltenkirchen hielt ihren Gottesdienst unter freiem Himmel in Nützen ab.

Sylvana Lublow 01.06.2020

Feuer auf einem Bauernhof in Kaltenkirchen: In der letzten Nacht hat die Warn-App „Nina“ des Bundesamts für Bevölkerungsschutz eine Warnung an Anwohner verschickt. Bis zu 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

01.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige