Welcome Center

Aktion „Licht zeigen“: In Kiel leuchtet das Statement gegen Hass jetzt in XXL

„Licht zeigen“ in XXL: Der Leuchter der Familie Posner als Lichtinstallation an der Fassade des Kieler Welcome Centers.

„Licht zeigen“ in XXL: Der Leuchter der Familie Posner als Lichtinstallation an der Fassade des Kieler Welcome Centers.

Kiel. Die Aktion „Licht zeigen“ zieht immer größere Kreise – und das ist in diesem Fall sogar wörtlich zu verstehen. Seit Dienstagnachmittag erstrahlt der Chanukka-Leuchter der Familie Posner in Übergröße an der Fassade des Kieler Welcome Centers. Eine XXL-Statement gegen Hass und Ausgrenzung, auf einer Fläche von zwei mal 50 Metern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Initiiert hat die Lichtinstallation Kiel-Marketing, die Idee dazu hatte Geschäftsführer Uwe Wanger: „Es ist für uns selbstverständlich, an der Gedenkaktion teilzunehmen. Denn es ist eine wichtige Botschaft gegen Hass und Menschenfeindlichkeit und ein wichtiges gesellschaftliches Anliegen.“ Es sei nicht nur ein Gedenken an die Vergangenheit, sondern auch ein Mahnen in der aktuellen Situation, so Wanger weiter. „Wir nehmen eine vermehrt rechte Tendenz in ganz Deutschland wahr, dem wollen wir etwas entgegensetzen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
„Licht zeigen“ am Welcome Center in Kiel

„Licht zeigen“ am Welcome Center in Kiel

„Licht zeigen“: Lichtinstallation am Welcome Center ist mehrere Tage zu sehen

Der Name Welcome Center ist in diesem Fall Programm. „Wir heißen alle herzlich willkommen. Wir sind eine international ausgerichtete Stadt, die für Toleranz und für ein Miteinander von verschiedensten Religionen und Herkunftsländern steht. Wir sind weltoffen und freuen uns auf Gäste aus aller Welt.“

Die Lichtinstallation ist noch mehrere Tage auf der Hausfassade des Centers, Stresemannplatz 1 – 3, zu sehen. Sie startet mit Eintritt der Dunkelheit und endet jeweils um 23 Uhr.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken