Auf dem Wilhelmplatz

Autos beschädigt: Vorläufige Festnahme

Auf dem Wilhelmplatz in Kiel wurden Autos beschädigt.

Auf dem Wilhelmplatz in Kiel wurden Autos beschädigt.

Kiel. Gegen 21:50 Uhr meldete sich laut Polizei ein Zeuge auf der Einsatzleitstelle. Er teilte mit, dass er einen Mann beobachtet habe, der an mehreren Pkw die Außenspiegel abgetreten hätte. Die Person sei anschließend in Richtung Herrmann-Weigmann-Straße gegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Verdächtige wurde an der Kreuzung Jungfernstieg/Sternstraße festgenommen

Streifenwagenbesatzungen des 2. und des 3. Polizeireviers machten sich daraufhin auf die Suche nach der von dem Zeugen beschriebenen Person. An der Kreuzung Jungfernstieg/Sternstraße wurden Beamte des 3. Reviers fündig. Der Mann hatte sich vor einen Hauseingang gesetzt.

Der 26-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und zwecks einer Identitätsfeststellung zunächst zum 3. Polizeirevier gebracht. Anschließend folgte eine erkennungsdienstliche Behandlung beim Kriminaldauerdienst. Wegen fehlender Haftgründe wurde der Mann dort wieder auf freien Fuß gesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beschädigte Außenspiegel an Autos auf dem Wilhelmplatz

Die Beamten stellten bei zwei auf dem Wilhelmplatz abgestellten Autos beschädigte Außenspiegel fest. Ob es noch zu weiteren Taten gekommen ist, müssen die Ermittlungen des 3. Polizeireviers ergeben.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken