Zwei Haftbefehle

Bundespolizei verhaftet zweifach Gesuchten am Bahnhof Kiel

Bundespolizisten haben am Kieler Hauptbahnhof einen Senior festgenommen.

Bundespolizisten haben am Kieler Hauptbahnhof einen Senior festgenommen.

Kiel. Eine Polizeistreife in Kiel hat bei einer Kontrolle einen 65-Jährigen festgenommen, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Bei einem Haftbefehl ging es um gefährliche Körperverletzung, wegen der er zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden war, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Davon seien noch 699 Tage offen gewesen, die der 65-Jährige nun in der JVA Kiel absitzen müsse.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann war den Beamten der Bundespolizei am Dienstagvormittag am Bahnhof Kiel aufgefallen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stießen sie auf die Haftbefehle. Bei dem zweiten ging es um unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen