7. White Night in Kiel

Die Holtenauer wurde zur Picknickmeile

Zur White Night wurde die Holtenauer in Kiel wieder dicht bevölkert.

Zur White Night wurde die Holtenauer in Kiel wieder dicht bevölkert.

Kiel. Wer zur Tagesschau-Zeit im Alltagsoutfit über die Holtenauer Straße flaniert, kommt sich hoffungslos underdressed vor. Die Besucher haben sich zur White Night 2019 wie gewohnt in Schale geworfen, und auch wenn sich diese bei näherer Betrachtung mitunter als gar nicht so exklusiv entpuppt, wirkt das Gesamtbild doch deluxe. Ganz ähnlich verhält es sich mit den von den Kaufleuten der Einkaufsmeile zur Verfügung gestellten Picknicktischen. Hier findet sich unweit vom vor Ort auf den Punkt gegrillten Beefsteak auch das bodenständig geplatzte Wiener Würstchen, zu dem ein Bier aus der Flasche schmeckt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer in Champagnerlaune ist, legt an der Moralist-Bar eine Pause ein. Hier hat Betreiber Erik Währum den Außenbereich mit zusätzlichen Tischen und einem mobilen Tresen versehen. Zur White Night bietet er nicht nur edlen Sprudel, sondern auch einen Spezial-Gin an, zu dem ein Sommertrüffel mit ins Glas gehört. „Den großen Andrang erleben wir hier immer dann, wenn die Leute mit dem Picknick fertig sind“, berichtet Währum, der die Zahl seiner Mitarbeiterinnen aus diesem Anlass verdoppelt hat. Warum sie ausgerechnet zur White Night 2019 ganz in Schwarz gekleidet sind? „Ganz einfach: Sie müssen sich ja von den Gästen unterscheiden“, lacht der Barmann.

Erst Regen, dann Sonne zur White Night 2019 in Kiel 

Ein paar spätgeborene Punks verstoßen ebenfalls bewusst gegen den abendlichen Dresscode und lümmeln sich zu lauter Musik auf den Bänken vor dem Modegeschäft Tofte. Großes Aufsehen erregt der Lausbubenstreich allerdings nicht. Wenige Meter weiter lässt es sich Cookie Kotchakorn zusammen mit ihrem Freund am Picknicktisch gut gehen. Mit original indischem Fingerfood setzt die Inhaberin von „Cookie’s Organic Spa“ in der Legienstraße einen besonders originellen kulinarischen Akzent. „Ich mache schon seit Jahren bei der White Night mit“, bekennt die gebürtige Thailänderin, die sich darüber freut, dass das Wetter auch heute wieder mitspielt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Tatsächlich haben die Leute in diesem Jahr etwas länger gewartet, bis sie an die Tische strömten“, berichtet Andrea Hake vom Verein „Die Holtenauer“. Als sich die Sonne nach den Regengüssen des Nachmittags aber wieder zeigte, sei der Andrang bei der White Night 2019 rasch groß gewesen. Selbst auf der großen Wiese am Dreiecksplatz wird eifrig gepicknickt – ein Beleg dafür, dass ein echter Kieler wasserfest ist.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier. 

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken