Bürgerdialog in Kiel

EU-Kommissar bittet zum Gespräch

Foto: Kommt zum Bürgerdialog nach Kiel: Christos Stylianides, EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz.

Kommt zum Bürgerdialog nach Kiel: Christos Stylianides, EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz.

Kiel. Im Gespräch mit Kommissar Christos Stylianides können Bürger sowohl Fragen formulieren als auch eigene Ideen zu Themen wie der gemeinsamen Zusammenarbeit im Kampf gegen Natur- und Umweltkatastrophen, den Mechanismen der Gefahrenabwehr, den gegenwärtigen Herausforderungen der EU und ihre persönliche Einschätzung und Erwartung zur Zukunft Europas äußern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

EU-weiter Katastrophenschutz

Dabei wird Stylianides in erster Linie für die Initiative „Res-EU“ werben, die den Katastrophenschutz in der EU angesichts der zunehmenden Umweltdesaster stärken und besser verzahnen will.

Der zypriotische Politiker spricht aber auch über andere Bereiche seines Arbeitsfelds – unter anderem geht es dann um die Situation in Flüchtlingslagern wie zum Beispiel im Libanon oder auch bei den Rohingya, einer muslimischen Minderheit, die in ihrer Heimat Myanmar verfolgt wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Moderiert wird der Bürgerdialog von der Fernsehjournalistin und Moderatorin Eva Diederich und simultan Englisch-Deutsch gedolmetscht. Beginn der Veranstaltung ist um 11.45 Uhr.

Hier können sich Interessierte anmelden.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken