Kiel-Suchsdorf

Falsche Spendensammler unterwegs

Die Polizei Kiel warnt die Menschen in Suchsdorf, keinesfalls Geld an die falschen Spendensammler zu geben.

Die Polizei Kiel warnt die Menschen in Suchsdorf, keinesfalls Geld an die falschen Spendensammler zu geben.

Kiel. Wie Polizeisprecher Matthias Arends mitteilte, sprechen die Betrüger offenbar Kunden auf den Parkplätzen der umliegenden Märkte an. Sie bitten demnach um Spenden für geistig eingeschränkte Menschen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Spenden kommen nicht ans Ziel

Die Beamten der Polizeistation Suchsdorf haben dabei aber Erkenntnisse, dass die Gelder keineswegs zum wohltätigen Zweck an die Organisation gelangen sollen. Arends forderte daher: Sollten Sie angesprochen werden, zahlen sie keinesfalls Geld und informieren Sie die Polizei über 110.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken