Ostuferhafen

Feuerwehr löscht brennenden LKW in Kiel-Dietrichsdorf

Im Einsatz waren die Ostwache, die Freiwillige Feuerwehr Dietrichsdorf und der Rettungsdienst mit etwa 30 Einsatzkräften.

Im Einsatz waren die Ostwache, die Freiwillige Feuerwehr Dietrichsdorf und der Rettungsdienst mit etwa 30 Einsatzkräften.

Kiel. Eine LKW-Zugmaschine ist am Montagabend im Ostuferhafen in Kiel-Dietrichsdorf in Brand geraten. Gegen 20.15 Uhr meldete eine größere Anzahl von Anrufern den Vorfall an die Feuerwehr. „Die Rauchwolke war sogar vom Westufer aus sichtbar“, sagte ein Sprecher Einsatzkräfte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Integrierte Leitstelle Mitte alarmierte daraufhin den Löschzug der Feuer- und Rettungswache Ost, sowie die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Dietrichsdorf. Bei Eintreffen habe sich die Lagemeldung bestätigt. Zwei Trupps seien unter Atemschutz vorgegangen und hätten das Feuer gelöscht. Ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge oder Gebäude konnte verhindert werden.

Im Einsatz waren die Ostwache, die Freiwillige Feuerwehr Dietrichsdorf und der Rettungsdienst mit etwa 30 Einsatzkräften. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet.

Von RND/kha

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken