Holtenauer Straße in Kiel

Frauen vertrieben falsche Handwerker

Falsche Handwerker wollten in die Wohnungen von zwei Seniorinnen gelangen. Diese wiesen die Männer ab und riefen die Polizei Kiel.

Falsche Handwerker wollten in die Wohnungen von zwei Seniorinnen gelangen. Diese wiesen die Männer ab und riefen die Polizei Kiel.

Kiel. In der Holtenauer Straße in Kiel versuchten am Mittwoch vermeintliche Handwerker gleich zwei Mal, sich Einlass in Wohnungen zu verschaffen. In beiden Fällen reagierten die Mieterinnen goldrichtig und wiesen die Männer ab. Die Vorfälle zwischen 15 und 15.30 Uhr meldeten sie anschließend über 110 der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im ersten Fall wollten zwei Männer in die Wohnung, um das Wasser abzustellen, im zweiten Fall, um die Heizung abzulesen. Auffällig war, dass beide sich zwar als Handwerker ausgaben, allerdings keine entsprechende Arbeitskleidung trugen.

Das rät die Polizei Kiel Betroffenen

Nach den Vorfällen rät die Polizei Kiel, nur Handwerker ins Haus zu lassen, die selbst beauftragt oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden. "Lassen Sie sich vom Auftreten solcher Personen nicht unter Druck setzen. Informieren Sie die Polizei über 110, sollten Ihnen solche Personen auffallen beziehungsweise bei Ihnen vor der Tür stehen", so Matthias Arends.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bislang sind der Polizei keine weiteren Fälle bekannt.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken