Swinemünder Discothek

Fußballer des SV Med Kiel in Schlägerei verwickelt

In der Nacht zu Sonnabend gab es in einer beliebten Disco in Swinemünde eine Schlägerei, in die Sportler aus Kiel verwickelt waren.

In der Nacht zu Sonnabend gab es in einer beliebten Disco in Swinemünde eine Schlägerei, in die Sportler aus Kiel verwickelt waren.

Swinemünde. In der Nacht von Freitag zu Sonnabend gab es in Swinemünde eine riesige Schlägerei. Eine Gruppe von Sportlern – etwa 20 bis 30 Fußballer des SV Med Kiel – schlug sich mit anderen Leuten in der bekannten Disco „Alibi Party Club“. Dabei wurden zwei Personen aus Deutschland verletzt. Es soll sich dabei um zwei Männer, 20 und 40 Jahre alt, handeln, berichten polnische Medien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verletzten wurden dem Rettungsdienst übergeben, zunächst waren polnische Rettungskräfte vor Ort. Noch in der Nacht wurden sie den deutschen Kollegen übergeben. Einer der Männer schien schwerwiegende Verletzungen davon getragen zu haben, er wurde liegend transportiert. Die Schläger wurden der deutschen Polizei übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Ostsee-Zeitung/Cornelia Meerkatz

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen