Für Pkw bis 3,5 Tonnen

Holtenauer Hochbrücken: Prinz-Heinrich-Brücke wird ab Mittwoch teils freigegeben

Nachdem die Schäden an den Holtenauer Hochbrücken eingehend untersucht worden sind, wird die Prinz-Heinrich-Brücke in den kommenden Tagen wieder für Autos freigegeben werden.

Nachdem die Schäden an den Holtenauer Hochbrücken eingehend untersucht worden sind, wird die Prinz-Heinrich-Brücke in den kommenden Tagen wieder für Autos freigegeben werden.

Kiel. Gute Nachrichten für alle, die auf die Holtenauer Hochbrücken in Kiel angewiesen sind: Wie das Verkehrsministerium Schleswig-Holstein ankündigt, wird die Prinz-Heinrich-Brückeab Mittwochmorgen für Pkw bis 3,5 Tonnen tagsüber wieder freigegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zielsetzung sei es, dass die Brücke am Mittwoch ab 6 Uhr wieder befahrbar ist – in beide Richtungen mit jeweils einer Spur. Die Autos dürfen maximal Tempo 50 auf der Brücke fahren.

Täglich soll die Brücke nach derzeitigen Planungen von 6 bis 21 Uhr frei sein. Nachts soll die Brücke gesperrt werden, um die Baustelle vorzubereiten, erklärte Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos). Eine Freigabe für den Schwerlastverkehr steht noch aus.

Olympiabrücke bleibt zunächst gesperrt

Die benachbarte Olympiabrücke wird hingegen zunächst gesperrt bleiben. Dies wurde nach eingehenden Untersuchungen in den vergangenen Tagen entschieden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Holtenauer Hochbrücken waren seit der Kollision am Mittwochmorgen mit einem auf einem Schiff transportierten Kran für den Autoverkehr gesperrt. Nur Rettungskräfte und Polizei konnten sie bislang queren. Zunächst durften auch Fuß- und Radverkehr die Brücken nicht nutzen. Dieses Verbot wurde aber bereits am Donnerstag wieder aufgehoben.

Lesen Sie auch

Aufgrund der Bedeutung der Holtenauer Hochbrücken für den Kieler Pendlerverkehr führte die Sperrung zu beträchtlichen Staus und Verzögerungen auf den Ausweichstrecken. Zudem war die Personenfähre „Adler 1“, die den Kanal zwischen Kiel-Wik und Holtenau quert, sehr stark frequentiert.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen