KN-Umfrage

Jetzt abstimmen: Wie bewerten Sie das neue Parkraumkonzept der Stadt Kiel?

Beim Thema Parken ist die Ratsversammlung gespalten. CDU und FDP befürchten Schäden für die Innenstadtkaufleute und eine „Vergrämung“ der Pkw-Fahrer. Vor allem die Grünen sehen in dem Parkraumkonzept den nachhaltigen Einstieg in die Verkehrswende.

Beim Thema Parken ist die Ratsversammlung gespalten. CDU und FDP befürchten Schäden für die Innenstadtkaufleute und eine „Vergrämung“ der Pkw-Fahrer. Vor allem die Grünen sehen in dem Parkraumkonzept den nachhaltigen Einstieg in die Verkehrswende.

Kiel. 5220 Parkplätze weniger, Parkgebühren und vier Stunden Höchstparkdauer auf dem Wilhelmplatz, mehr Bewohnerparken: Ein externes Gutachten und der Konzeptentwurf aus der Bau- und Umweltverwaltung der Stadtbaurätin Doris Grondke für den ruhenden Verkehr in Kiel bis 2035 haben eine heftige politische Kontroverse ausgelöst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Kern geht es um die Frage, wie die begrenzten Flächen in Kiel langfristig verteilt werden. Wo sollen Pkw Vorfahrt behalten, wo soll mehr Raum für Fahrräder und Fußgänger entstehen? Derzeit wächst die Zahl der angemeldeten Pkw in der Landeshauptstadt noch Jahr für Jahr. Entsprechend verschärft sich die Parklage ständig.

Gleichzeitig ist Kiel noch weit davon entfernt, einen leistungsfähigen öffentlichen Nahverkehr anzubieten. Sollen die Parkgebühren trotzdem steigen? Würden Park-and-Ride-Flächen am Stadtrand helfen? Über diese Fragen diskutiert derzeit nicht nur die Kommunalpolitik. Auch unsere Leserinnen und Leser sind hiermit eingeladen.

KN-Umfrage zum Parken in Kiel: So können Sie bis Sonntag, 14.11. um 23.30 Uhr, teilnehmen

Uns interessiert Ihre Meinung zum neuen Parkraumkonzept der Stadt Kiel. Was denken Sie zum Beispiel über kostenpflichtiges Parken auf dem Wilhelmplatz oder Dauerparker im Kieler Stadtbild? Hier gelangen Sie direkt zu unserer Umfrage. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir drei Einkaufsgutscheine je 50 Euro für Geschäfte der Holtenauer Straße. Viel Glück!

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken