Staatsanwaltschaft Kiel

Justiz untersucht Todesfall in JVA Kiel

Foto: Ein Afghane wurde tot in seiner Zelle der JVA Kiel gefunden.

Ein Afghane wurde tot in seiner Zelle der JVA Kiel gefunden.

Kiel. "Wir führen in dem Fall ein Todesermittlungsverfahren durch", bestätigt Oberstaatsanwalt Michael Bimler. Einen Verdacht oder Anhaltspunkte für eine Straftat gebe es aber bislang nicht, so Bimler weiter. Der Mann hatte eine Geldstrafe aus einem anderen Bundesland nicht bezahlt und war deshalb zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen in die JVA Kiel gebracht worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann war am Abend in seiner Zelle gefunden worden. Ein Notarzt und der Rettungsdienst konnten dem Mann aber nicht mehr helfen. Die Obduktion in der Rechtsmedizin soll jetzt aber Klarheit bringen.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen