Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Holtenauer Straße

Keine Lösung für alten Radweg

Foto: Der alte Radweg auf der Holtenauer Straße wird von der Stadt nicht mehr gepflegt, die Straße birgt aber nach wie vor Gefahren. 

Der alte Radweg auf der Holtenauer Straße wird von der Stadt nicht mehr gepflegt, die Straße birgt aber nach wie vor Gefahren.

Kiel. So ließe sich der Stand der Dinge zwischen Brauereiviertel und Dreiecksplatz zusammenfassen, an dem sich der Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook schon seit Längerem stößt. Nachdem die Stadt auf Anfrage bekräftigt hat, den alten Radweg nicht mehr unterhalten zu wollen, bekräftigten die Ortsbeirats-Mitglieder am Mittwoch ihrerseits ihre Unzufriedenheit. Gemeinsam mit dem Jungen Rat, der sich des Themas ebenfalls angenommen hat, will man auf Verbesserungen drängen. Eine Lösung im größeren Stil wird sich wohl aber erst abzeichnen, wenn die Stadtbahn-Frage geklärt ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Demnächst gibt es "Aufklärungsknöllchen"

Erfolg hatte der Ortsbeirat dagegen mit seiner Initiative gegen das Falschparken in der Samwerstraße. Hier sollen nun tatsächlich zeitnah Poller aufgestellt werden. Zudem wollen die Mitglieder bald auch persönlich gegen Parksünder in den Stadtteilen vorgehen. Hierzu wollen sie Hinweiskarten für Falschparker auf Radwegen verteilen. Nachdem das Ordnungsamt grünes Licht für die „Aufklärungsknöllchen“ gegeben hat, sollen diese nun in Druck gehen.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.