Aufregung um Stickoxide

Kfz-Innung: "Viel Lärm um nichts"

Foto: Obermeister Hans W. Hansen von der Kfz-Innung Kiel/Neumünster

Obermeister Hans W. Hansen von der Kfz-Innung Kiel/Neumünster

Kiel. Obermeister Hans W. Hansen sagt aber auch: „Machen wir uns nichts vor: Die Politik deckt die Machenschaften der Autoindustrie und zieht sie nicht zur Rechenschaft. Die unmittelbaren Verursacher – die Autos – werden nicht angetastet. Und die leidtragenden Autofahrer dürfen noch nicht mal auf eigene Kosten ihre Fahrzeuge entgiften.“ Unter diesen Umständen könne „wohl nicht viel mehr als dieser Kompromiss dabei herauskommen“. Die Aufregung um Stickoxide sei am Ende "viel Lärm um nichts".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken