Holtenauer Straße

Tatverdächtiger nach Raubüberfall auf Taxifahrer festgenommen

Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer am frühen Donnerstagmorgen hat die Kieler Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen (Symbolfoto).

Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer am frühen Donnerstagmorgen hat die Kieler Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen (Symbolfoto).

Kiel. Im Stadtteil Wik hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen einen 32-Jährigen nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer festnehmen können. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sei der Mann einem Haftrichter vorgeführt worden und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben der Polizei war der 32-Jährige gegen 3.30 Uhr am Kieler Hauptbahnhof in das Taxi eingestiegen. Er habe sich von einem 70-jährigen Taxifahrer in die Wik bringen lassen.

Raubüberfall in Kiel: Tatverdächtiger wurde noch in der Nähe festgenommen

In der Holtenauer Straße angekommen hätte der Mann mit den Worten „Dies ist ein Überfall“ Bargeld gefordert. Der Taxifahrer habe ihm eine geringe dreistellige Summe gegeben, worauf der Tatverdächtige flüchtete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die gute Beschreibung durch den Taxifahrer und die schnell eingeleitete Fahndung der Polizei hätten dazu geführt, dass man den 32-Jährigen in unmittelbarer Nähe festnehmen konnte.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen