Fünf Kilo im Taxi geschmuggelt

Kieler Zoll stellt Marihuana im Wert von 50.000 Euro sicher

Kieler Zollfahnder stellten Marihuana im Wert von 50.000 Euro sicher.

Kieler Zollfahnder stellten Marihuana im Wert von 50.000 Euro sicher.

Kiel. Kieler Zollbeamte haben eine große Menge Marihuana im wahrsten Sinne des Wortes von der Straße geholt: Denn die knapp fünf Kilogramm schwere Drogenfracht entdeckten sie im Kofferraum eines Taxis.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kontrolleinheit des Hauptzollamts Kiel war auf dem Rastplatz „Buddikate“ im Kreis Stormarn auf das Taxi aufmerksam geworden. Nachdem das Fahrzeug angehalten hatte, sei eine männliche Person ausgestiegen und habe ein Geschäft in der Raststätte betreten. Laut Zoll fuhr der Taxifahrer etwa zehn Meter weiter und stieg aus dem Fahrzeug aus, um eine Zigarette zu rauchen. Als der Fahrgast aus dem Geschäft zurückkehrte, sei er von den Beamten nach seinem Reiseweg befragt worden.

Zoll Kiel: Marihuana hatte Straßenverkaufswert von 50.000 Euro

Er habe erklärte, aus Hamburg zu kommen, wo er einen Tisch gekauft habe. Dieser solle sich im Kofferraum befinden. Nach der Öffnung des Kofferraums entdeckten die Beamten dort nach eigenen Angaben einen mit Holz verkleideten Karton, der mit Paketklebeband verschlossen war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

In dem Karton hätten fünf Pakete mit jeweils einem Kilogramm Marihuana gelegen. Den Straßenverkaufswert bezifferte der Zoll auf rund 50.000 Euro. Aufgrund des Drogenfundes habe man gegen den Fahrgast ein Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen führe das Zollfahndungsamt Hamburg im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lübeck. Mangels Haftgründen wurde darauf verzichtet, den Tatverdächtigen in Untersuchungshaft zu bringen.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen