Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Linie 34

Mädchen wurde im KVG-Bus geschlagen

Foto: In Kiel wurde ein Mädchen in einem Bus der KVG geschlagen. Die Polizei sucht deshalb fünf Männer.

In Kiel wurde ein Mädchen in einem Bus der KVG geschlagen. Die Polizei sucht deshalb fünf Männer.

Kiel. Am Donnerstag, den 30. Mai 2019, kam es zwischen 13 und 14 Uhr zu einer Körperverletzung in einem KVG-Bus der Linie 34 in Richtung Hauptbahnhof Kiel. Nun sucht die Polizei Zeugen und eine Personengruppe von  fünf Männern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An der Bushaltestelle Teplitzer Allee stieg eine Gruppe junger Männer in den Bus ein und fiel durch lautes Singen, Streiten und Biertrinken auf. Ein Mann aus dieser Gruppe soll sich einem 15-jährigem Mädchen, die im hinteren Teil des Busses saß, genähert haben. Nachdem der Beschuldigte sie mit Bier beschüttet haben soll, soll er ihr ins Gesicht geschlagen haben.

Die Personengruppe wird wie folgt beschrieben: Fünf Männer, ca. 20- 30 Jahre alt, vermutlich deutsch.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter kennen oder den Tathergang beobachtet haben. Diese können sich unter 0431-160 3333 bei der Polizei melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Von KN-online

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.