Institut für Stadtgeschichte


Neues Zentrum will Kiels Geschichte im Nationalsozialismus erforschen

Das Stadtarchiv zieht in die ehemalige Bundesbank-Filiale an der Hopfenstraße 30 in Kiel. Die neue Leiterin Sabine Moller stellt das noch im Bau befindliche Zentrum für Kieler Stadtgeschichte des 20. Jahrhunderts und ihre Pläne dafür vor.

Das Stadtarchiv zieht in die ehemalige Bundesbank-Filiale an der Hopfenstraße 30 in Kiel. Die neue Leiterin Sabine Moller stellt das noch im Bau befindliche Zentrum für Kieler Stadtgeschichte des 20. Jahrhunderts und ihre Pläne dafür vor.

Loading...

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen