Chanukka


Premiere im Kieler Rathaus: OB feiert erstmals jüdisches Lichterfest

Im Kieler Rathaus wird erstmals das jüdische Lichterfest gefeiert: Oberbürgermeister Ulf Kämpfer übernimmt das Licht vom Vorsitzenden der traditionellen jüdischen Gemeinde, Igor Wolodarski, um ein weiteres Licht auf dem Chanukka-Leuchter zu entzünden. Vor und nach dem Ritual singt Rabbiner Isak Aasvestadt (rechts) Segenssprüche und Chanukka-Lieder auf Hebräisch.

Im Kieler Rathaus wird erstmals das jüdische Lichterfest gefeiert: Oberbürgermeister Ulf Kämpfer übernimmt das Licht vom Vorsitzenden der traditionellen jüdischen Gemeinde, Igor Wolodarski, um ein weiteres Licht auf dem Chanukka-Leuchter zu entzünden. Vor und nach dem Ritual singt Rabbiner Isak Aasvestadt (rechts) Segenssprüche und Chanukka-Lieder auf Hebräisch.

Loading...

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken