Fotos und Ergebnisse

So war der Kiel-Lauf 2018

Foto: Teilnehmer des Halbmarathons beim Kiel-Lauf 2018.

Teilnehmer des Halbmarathons beim Kiel-Lauf 2018.

Kiel. Sowohl Kenianer als auch Lokalmatadoren gaben auf den verschiedenen Strecken des Kiel-Laufs 2018 den Ton an, doch die größte Überraschung gelang gleich früh am Morgen im Kurzlauf Paulina Kayßer. Die Itzehoer Abiturientin zog etwa einen Kilometer vor dem Ziel an dem bis dato Führenden Klausdorfer Jonas Schlenz vorbei und überquerte nach schnellen 18:13 Minuten als Gesamtsiegerin die Ziellinie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das hatten wir in all den Jahren noch nie“, freute sich sichtlich erstaunt Orgachef Rainer Ziplinksy, der die junge Steinburgerin daraufhin im Ziel sofort fragte: „Du trainierst aber schon leistungsbezogen, oder?“, woraufhin Kayser lächeln auf ihren DLV-Kaderstatus verwies.

Spannende Duelle

Diesen hatte auch viele Jahre Kiels Aushängeschild Steffen Uliczka inne, der sich in einem spannenden Duell mit seinem Teamkollegen Lars Schwalm nach 32:44 Min. auf der 10,4-km-Strecke durchsetzte. Aber auch bei den Frauen hatten mit einer sichtlich gerührten Kerstin Schmidt-Krutein, Corinna Beck und Kira Kiehl drei Lokalmatadorinnen das Zepter in der Hand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das selbiges auf der Halbmarathon schwer werden würde, war aufgrund der eingeladenen Kenianer und Kenianerinnen bereits im Vorwege klar und doch verfolgten die Zuschauer auf der großen Videoleinwand auf dem Rathausplatz gebannt, wer sich im Kieler Duell zwischen der Kiel-Cup-Führenden Jessika Ehlers und Olympiateilnehmerin Maya Rehberg durchsetzen würde.

Letztere kämpfte wie so viele andere Teilnehmer mit der Steigung am Niemannsweg und musste die aufstrebende Langstreckenspezialistin Ehlers bereits frühzeitig ziehen lassen. 1:16:28 Stunden bugsierten die Zippels Runaway Läuferin als einzige Deutsche auf das Halbmarathonpodest, welches die Kenianer Edwin Kosgei und Sarah Laget in 1:02:12 und 1:14:22 Std. anführten.

Schnellster Deutscher war der Potsdamer Tom Thurley in 1:08:36, dessen Freunde seinen Erfolg im erstmals moderierten Livestream auf Facebook, Youtube oder der der Kiel-Lauf-Homepage verfolgen konnten.

Ergebnisse und Bilder - Bambinilauf (0,9 km):

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  1. Joost Triphaus 00:03:41
  2. Salomon Libuda 00:03:48
  3. Oskar Keun 00:03:48

Mädchen

  1. Leni Marie Lemke 00:03:53
  2. Enya Kayli Mikutta 00:04:05
  3. Emmi Hahn 00:04:15

Weitere Ergebnisse:

Ergebnisse und Bilder - Schülerlauf (2,9)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  1. Linus Fay 00:10:47
  2. Leon Kolboom 00:11:02
  3. Simon Rohwer 00:11:03

Mädchen:

  1. Sarah Förster 00:12:35
  2. Philippa Färber 00:12:41
  3. Mathilda Färber 00:12:58

Weitere Ergebnisse:

Ergebnisse und Bilder - Schülerlauf (5,3)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  1. Felix Oldenburg 00:19:05
  2. Jakob Blasel 00:19:25
  3. Julius Helbig 00:19:34

Mädchen:

  1. Nina Gründel 00:20:06
  2. Nele Wellbrock 00:21:05
  3. Malin Rossius 00:21:58

Weitere Ergebnisse:

Ergebnisse Kurzlauf (5.3 km)

  1. Jonas Schlenz 00:18:20
  2. Sven Teegen 00:18:32
  3. Corbin Broders 00:19:03

Frauen:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  1. Paulina Kayßer 00:18:13
  2. Judith Baines 00:20:16
  3. Simone Braun 00:20:40

Weitere Ergebnisse:

Ergebnisse Firmenlauf (5,3 km)

  1. Torsten Stein - Bayer Kiel 02:05:46
  2. Roderick David Turnbull - Bayer Kiel 02:05:46
  3. Björn Spreckels - Bayer Kiel 02:05:46

Weitere Ergebnisse:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ergebnisse und Bilder - Volkslauf (10,4 km)

  1. Steffen Uliczka 00:32:44
  2. Lars Schwalm 00:33:03
  3. Temuzgi Selomon 00:33:37

Frauen:

  1. Kerstin Schmidt-Krutein 00:40:38
  2. Corinna Beck 00:41:04
  3. Kira Kiehl 00:43:06

Weitere Ergebnisse:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ergebnisse und Bilder - Halbmarathon (21,097 km)

  1. Edwin Kosgei 01:02:12
  2. Bethwel Kiprono Chemweno 01:02:12
  3. Dominic Kipngeno Mibei 01:02:12

Frauen:

  1. Sarah Laget 01:14:22
  2. Hellen Mutheu Mueni 01:16:17
  3. Jessika Ehlers 01:16:28

Weitere Ergebnisse:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ergebnisse Rollis (10,4 km)

  1. Sabine Dittmann 00:58:13
  2. Kay Macquarrie 01:04:14
  3. Kim-Andre Brüske 01:39:30
  4. Florian Genz 01:39:50

Weitere Ergebnisse:

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen