Verkehr in Kiel

Sperrungen wegen Innenministerkonferenz

Foto: Die Polizei kündigt Verkehrsbehinderungen in Kiel an. Grund dafür: die Innenministerkonferenz im Atlantic-Hotel.

Die Polizei kündigt Verkehrsbehinderungen in Kiel an. Grund dafür: die Innenministerkonferenz im Atlantic-Hotel.

Kiel. Die Konferenz der Innenminister von Bund und Ländern im Atlantic-Hotel Kiel wird von Dienstag an zu Verkehrsbehinderungen um den Tagungsort am Hauptbahnhof Kiel führen. So wird von Dienstagnachmittag an die Einfahrt in die Raiffeisenstraße aus der Kaistraße gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Mittwochmittag an bis Freitagnachmittag ist die Raiffeisenstraße – dort steht das Tagungshotel – zwischen Kaistraße und Auguste-Viktoria-Straße ganz dicht. Für Innenminister gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen.

An der Innenministerkonferenz wird auch der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, teilnehmen. Für die turnusmäßige Frühjahrs-IMK haben die antragstellenden Länder bislang öffentlich angekündigt, Themen wie Asylrecht, Innere Sicherheit, Cyber-Kriminalität aber auch die Kosten für Fußball-Hochrisiko-Spiele auf die Tagesordnung zu bringen.

Demonstrationen zur Innenministerkonferenz in Kiel

Weitere Behinderungen erwartet die Polizei für Mittwochabend von zwei angemeldeten Demonstrationen unmittelbar in der Nähe des Konferenzortes und in der weiteren Innenstadt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Unter dem Motto "Gegen Repression, Rechtsruck und autoritäre Formierung" treffen sich die Demonstranten um 18 Uhr am Platz der Matrosen in Kiel zur #Hiergeblieben-Demonstration.
  • Um 19 Uhr wird zur "Keine Innenministerkonferenz in Kiel"-Demo am Dreiecksplatz aufgerufen. Die Veranstalter haben dafür den Hashtag #NoIMK2019 ins Leben gerufen.

Weitere Straßensperrungen in Kiel

Neben den Straßensperrungen für die Innenministerkonferenz sorgen in Kiel derzeit noch weitere Baustellen für Behinderungen. Für eine Tieferlegung ist die Alte Lübecker Chaussee noch bis einschließlich 21. Juni gesperrt.

Ebenfalls gesperrt ist die B76-Anschlussstelle Preetzer Straße/Wellseedamm. Die Bauarbeiten gehen voraussichtlich bis 13. Juni 2019.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ab 13. Juni 2019 brauchen die Autofahrer in der südlichen Innenstadt von Kiel Geduld. Im Bereich Sophienblatt, Hummelwiese, Rondeel und Hamburger Chaussee geht wegen Asphaltierungsarbeiten kaum noch was.

Interaktive Karte: Bauarbeiten Hamburger Chaussee in Kiel

Von KN/RND/dpa

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken